VG-Wort Pixel

Drei Soldaten von Friedensmission UNAMID in Darfur erschossen

In der sudanesischen Krisenregion Darfur sind drei Soldaten der gemeinsamen Friedensmission von UNO und Afrikanischer Union (UNAMID) bei einem Angriff getötet worden. Ein weiterer Soldat sei bei dem Vorfall am Montag schwer verletzt und mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebr

In der sudanesischen Krisenregion Darfur sind drei Soldaten der gemeinsamen Friedensmission von UNO und Afrikanischer Union (UNAMID) bei einem Angriff getötet worden. Ein weiterer Soldat sei bei dem Vorfall am Montag schwer verletzt und mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden, sagte ein UNAMID-Vertreter der Nachrichtenagentur AFP. Zur Identität der Opfer machte er keine Angaben. Im Rahmen der UNAMID sind mehr als 20.000 internationale Soldaten und Polizisten in Darfur stationiert.

afp AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren



Newsticker