VG-Wort Pixel

Mehr als 26.000 Tote und Vermisste nach Beben und Tsunami in Japan


Knapp zwei Wochen nach der Erdbeben- und Tsunamikatastrophe ist die Zahl der Toten und Vermissten auf mehr als 26.

Knapp zwei Wochen nach der Erdbeben- und Tsunamikatastrophe ist die Zahl der Toten und Vermissten auf mehr als 26.000 gestiegen. Bislang seien 9737 Todesopfer bestätigt worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. 16.423 Menschen wurden noch vermisst. Verletzt wurden durch das Beben und die Flutwellen 2777 Menschen. Es wurde befürchtet, dass die Opferzahl weiter steigt.

AFP AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker