Schließen
Menü
Frederiogel_29

Bei uns zieht es wie Hechtsuppe, und ich vermute, dass das an den Fenster liegt. Kann man Fenster einstellen, und wenn ja, wie funktioniert das? Es sind etwas ältere Thermopanefenster...

Frage Nummer 15207

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Highspeed
Ob man da was einstellen kann, hängt sicherlich davon ab, ob der Hersteller das vorgesehen hat. Soweit ich weiß ist das aber in der Regel nicht so. Du kannst aber Tesamoll als zusätzliche Dichtung einkleben.
LightsOut
Die Arbeit daran würde ich dem Fachbetrieb überlassen. Würde sagen, dass es Schäden an der Isolierung geben könnte. Ansonsten kann ich mir so gar nicht vorstellen, wo denn das Problem liegen könnte. Also einfach mal einen Handwerker holen, Rat einholen.
MikoBlankito
Ich glaube, da wird Dir wohl ein Fensterwechsel nicht erspart bleiben. Meiner Meinung nach kann man bei diesen Fensrtern nichts an der Eisntellung verändern. Aber, hol dir doch im Zweifelsfall einen Fachmann. Der kann DIr das genau sagen. vielleicht sind sie einfach nur verzogen. Zur Not gibt es ja noch Decken usw. die aufs Fensterbrett gelegt werden können. Das hilft schon.
DevilSchmitty
Hallo, also ich denke, es ist möglich, dass die Fenster undicht sind. Da bieten sich zwei Optionen an. Entweder lässt du dir neue Fenster installieren oder du dichtest sie einfach ab. Du könntest zum Beispiel selbstklebende Schaumstoffdichtungen einkleben. Die gibts zum Beispiel beim Obi oder Praktiker.
miele
Fast alle Fenster können eingestellt werden. Je nach Bauart und verwendetem Beschlag sind die Möglichkeiten und das Procedere jedoch verschieden.
Selbst wenn keine direkte Einstellung mehr möglich sein sollte, kann eine Justierung durch neue "Verklotzung" der Scheibe erfolgen.
Das kann jeder normale Glaser oder Fensterfachbetrieb. Beim Nachstellen ggfs. gleich auch die Dichtungen erneuern zu lassen.