Schließen
Menü
Diana Weiß

Bonsai Bäumchen in den Garten setzen

Wenn Bonsaibäumchen in den Garten quasi ausgesetzt werden, wachsen diese dann weiter? Oder sind diese Bäumchen für den Garten nicht geeignet. Ich habe einige davon, will die Dinger aber nicht in den Müll entsorgen.
Frage Nummer 3000112546

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
rayer
Kommt auf den Baum an. Handelt es sich um winterharten Bonsai? Eher nicht. Da man beim Bonsai auf ganzjährig belaubte Bäume setzt, kann man das im Garten vergessen. Die gehen beim nächsten Frost ein.
Hefe
Bäume wachsen nicht nur in Höhe sondern auch in die Breite. Und Fällen hoher Bäume kostet oft eine Genehmigun- Im Internet findest du die Informationen. Vielleicht kannst du sie verkaufen.
Nicknack
Bonsai aussetzen klappt nur wenn du ihn im Winter auch vor Kälte und Frost schützt. Wir haben einen Bonsai raus, zuerst einmal im Topf gelassen bis er sich dran gewöhnt hat, Und im ersten Jahr schön geschützt vor Kälte. Ja mittlerweile ist es auch gut zehn Jahre her und dieser Bonsai ist ein buschiges Bäumchen mit so komischen Äpfeln geworden. Steht bei meiner Tante im Garten. Wenn ich dran denk mach ich Bild davon. Übrigens wenn man den Bonsai nicht mehr schneidet und pfleht wird es einfach wieder wachsen und sieht irgendwie schon urig aus.
Bonsaiblogger
Bonsai ist keine Pflanzenart. Dazu müsste man wissen, um welche Art es sich handelt. Nur mit dem Wissen kann man einschätzen wie groß eine Pflanze wird.
Bonsai ist eine Kunst der Pflanzengestaltung. Wenn man die Pflanze nicht mehr weiter gestaltet und im Freiland auspflanzt, wird sie wachse wie jede andere Pflanze ihrer Art.