Schließen
Menü
Gast

CH Führerschein Umschreibung Deutschen Führerschein

Kann ich ohne MPU mein CH- Führerschein Umschreiben zu einem Deutschen Führerschein.
Frage Nummer 3000261443

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
wokk
Willst Du damit umschreiben, dass Du Deinen Führerschein durch gewisse Getränkevorlieben verloren hast?
netter_fahrer
Wenn du aus der Schweiz nach DE umgezogen bist (Wohnsitz hier angemeldet, mehr als 180 Tage im Jahr hier lebend), musst du den FS nach spätestens sechs Monaten umschreiben lassen, da er dann seine Gültigkeit verliert. Das geht in dem Fall ohne praktische oder theoretische Prüfung. Dazu musst du die Fahrerlaubnis aber auch tatsächlich haben und mit dem FS-Dokument belegen können. Ist er dir entzogen worden und nur mit MPU wieder zu beantragen, dann gibt es keine Umschreibung.
Skorti
Netter, sicher den Frager richtig verstanden zu haben?
Ich gehe bei der Fragestellung von einem in Deutschland lebenden Fahrer aus, dem sein Führerschein entzogen wurde und der diesen nur mit MPU wieder erlangen könnte. Dieser hat dann (durch formale Tricks) einen Schweizer Führerschein erworben und will diesen umschreiben.
(In allen anderen Versionen wäre eine Frage nach einer MPU überflüssig)
Da nützt es ihm gar nicht, wenn er versucht diesen umzuschreiben. Er darf in Deutschland nicht fahren.
netter_fahrer
Ja so ein Bazi. Und ich hielt die CH-ler immer für anständig...!