HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000094531 Gast

Darf ein kfz Händler einen wagen verkaufen an mich , aber im Kaufvertrag eine Privatperson steht?

Auto stand online auf der Händler Homepage, Probefahrt mit roten Nummern des händlers, Kaufvertrag aber mit einer Privatperson? Anzahlung habe ich geleistet, Restgeld bei Abholung .
Darf ich das Restgeld behalten?
Kfz Brief, TÜV Bericht habe ich schon?
Antworten (1)
Tamara87
Es gibt zwei Möglichkeiten die mir dabei Einfallen!

1. Der KFZ-Händler hat das Auto für eine Dritte Person verkauft, welche mit dem Namen im Kaufvertrag steht

2. Der KFZ-Händler möchte sich um die Garantie Drücken. Den der Kauf von Privatpersonen ist ohne Garantie.