Schließen
Menü
Bananabender

Do they Know it's Christmas?

Hat Bob Geldof die Millionen ausgegeben, die er mit seinem ersten Konzert gescheffelt hat, in dem er einen ganzen Kontinent – Africa – aussehen ließ, als wären dort nur Kinder mit großen Augen in hungrigen Gesichert und geblähten Bäuchen?
Frage Nummer 102051

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (14)
Bananabender
Und muss er nun ein neues Konzert veranstalten? Er hat von den erwirtschafteten $50 Millionen $30 Millionen für sich selbst behalten. Den Rest hat er verteilt wie es ihm lieb war.
Ist er nun pleite?
Er war nie ein guter Musiker. Aber das muss man ja auch nicht sein. Marketing himself: 10 out of 10. Und schon kommen another $50 Million geflossen.
Opal
Christmas geht mir so am Ar**** vorbei. Fürchterliche drei Tage!!!
Da graut mir jetzt schon vor....
Amos
Lieber Opal: es heißt Weihnachten. Und am Ar'*** geht das nicht vorbei. Und bei Bedarf gibt es christliche oder caritative Einrichtungen, die auch Dir ein schönes Fest bereiten. Außerdem ist da ja noch Deine Familie!
bh_roth
Oder an Stelle der Familie ein Besuch bei Primus. Der hat auch einen schönen Baum! ☺☺☺
Amos
Der Baum ist aber eher für seine Katzen!
Opal
Moment. klar bin ich über Weihnachten bei meinen Eltern und meine Ma macht da drei Tage über richtig lecker was zu essen. Heiligabend fantastischen Fisch. am 1. gigantisches Frühstück und am 2. zu Mittag übertrifft sie sich jedes Jahr selber (meine Ma ist 83) .
Aber ich kann dieses Weihnachtsgehabe nicht haben und das ganze drumherum. Lecker essen muß nicht unbedingt mit diesem komischen Weihnachten zu tun haben.
Amos
Dann genieß doch Weihnachten und sei nicht so negativ eingestellt.
Opal
Ich wohn ja nur vier Km von meinen Ellis entfernt und kann mich, wenn mir das zuviel wird schnell wieder wegmachen,
Ich steh nicht so auf son Familiengedöns, für mich ist das eher, nun ja, ne gewisse Qual.
Obwohl ich jeden Tag bei meinen Ellis bin und da alle "Hausmeisterarbeiten" und Fahrdienste mache. Aber so Weihnachten und Geburtstage oder so, nee das ist nicht mein Ding.
Dorfdepp
Es gibt Leute, denen Weihnachten etwas bedeutet, die aber an den Tagen trotzdem arbeiten müssen (Ärzte, Gastronomie, Polizei). Dann gibt es Leute, die mit diesen Feiertagen überhaupt nichts anfangen können, aber nicht auf die Idee kommen zu sagen, deinen Dienst könnte ich doch übernehmen. Die hängen lieber ihren saturierten Arsch ins Warme, lassen die anderen machen und beklagen sich noch über die geschenkte Freizeit. Wenn ich etwas ungerecht finde, dann solches.
moonlady123456
Bananenjoe, jeder weiß, dass die Deutschen um Weihnachten ` rum gerne für alles mögliche spenden.
@ Opal: Im Gegensatz zu Dir liebe ich Weihnachten.
Den Duft nach Tanne, nach Kerzen, nach Vanillekipferln-unbezahlbar.
Das ist jedesmal ein Stück glückliche Kindheit.
Es hat etwas mit dem "Geist der Weihnacht" zu tun, den Du scheints nicht mitbekommen hast.
An Heiligabend scheint es möglich zu sein, daß "Frieden auf Erden " wahr wird.
Lass uns einmal im Jahr einfach diese Illusion, trotz IS, bitte.
Bananabender
Moonlady:
Ich habe nichts gegen Weihnachten.
Was mich stört, ist, dass ein Bob Geldoff, der sein Geld von seinem ersten Konzert verdient hat, offenbar ausgegeben hat, und nun ein neues Konzert veranstaltet, um seine Taschen erneut zu füllen.
Nicht wirklich etwas Schlimmes. Nur sollte man wissen, worauf es ihm ankommt. Afrikanische Kinder? Pull my other leg.
Und wenn ihr Bob ein angenehmes Leben wünscht, dann spendet eben.
elfigy
Opal, wenn du Weihnachten etwas Sinnvolles tun willst, dann kannst du dich auch bei den von Amos erwähnten caritativen Organisationen als Helfer melden. Da hättest du auch bei deinen Eltern eine gute Entschuldigung. Mir geht auch das Getue an Weihnachten auf den Geist, insoweit kann ich verstehen, was du meinst. Was mich am meisten nervt ist, wenn an Weihnachten Familienteile einander Zuneigung heucheln und alle auf Friede, Freude, Eierkuchen machen, auch wenn man sich lieber von hinten sieht.
Was Bob Geldof betrifft, ohne jetzt den Fall zu kennen: Die Welt will betrogen werden, auch die Spender. Hauptsache man hat sich von Eigenverantwortung freigekauft oder kann es sich einreden.
machine
Früher war mehr Lametta.
Gast
Nun, Bob Geldof hat schon lange bevor er Live Aid organisierte Geld damit verdient, dass er Musik gemacht hat.
Wenn man ihm jetzt vorwirft, dass er nur mit dieser neuen Kiste und seinen Weihnachtssongs mit anderen Stars Geld verdienen würde, würde mich ernsthaft interessieren, wie das Verhältnis ist von Einnahmen zugunsten Geldofs und Spenden bzw aktive Hilfen für die Bedürftigen, für die Geldof diese Sachen organisiert?
Der eine oder andere scheint sich hier damit ja sehr gut auszukennen, bzw Einblick in die Buchhaltung von Geldof zu haben...