Schließen
Menü
äkräm

Ein Lehrer hat uns geraten, einen Finanztaschenrechner fürs Studium zu kaufen. Was kann der denn, was ein Normaler nicht kann? Eigentlich gebe ich sehr ungern so viel Geld aus, für etwas, das ich nicht kenne.

Frage Nummer 16382

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
Dennis79
Schau doch mal im Internet danach. Es gibt bestimmt viele Fakten über die Funktionen eines Finanztaschenrechner.
Harald Brandt
Hallo, so ein Rechner hat einige Dinge drauf, die ein normaler nicht kann. Du kannst damit Verwaltungsarbeiten erledigen, Dir Kursberechnungen erstellen oder andere Finanzberechnungen. Er funktioniert auf algebraischer Notation und ist mitunter schneller und umgänglicher als ein normaler Rechner. Die Kosten liegen zwischen 25 und 30 Euro.
Jörn Bergmann
Wie es der Name schon sagt, eignen sich diese Taschenrechner besonders gut für die Berechnung von Finanzkalkulationen. Diese Funktionen sind meistens sehr einfach abzurufen und mit den entsprechenden Formeln hinterlegt. Spart also in erster Linie viel Zeit, wenn Du TVM, DCF, NPV oder IRR berechnen musst. Alles klar?
mattis3
Es ist schon besser, wenn Du dir so einen Rechner zu legst. Er hat zahlreiche Zusatzfunktionen, die Du bei deinem Studium benötigst. Die Berechnung von Kursen oder andere Finanzberechnungen sind damit auf Tastendruck möglich. Außerdem ist er programmierbar. Die Investition lohnt sich wirklich!
StechusKaktus
Preiswerte Alternative ist der HP 10BII:
Berechnet z.B. Annuitäten und Tilgungspläne.