Schließen
Menü
Gast

Entsorgung des Materials bei Selbsthilfeschnitt

Trotz mehrmaligem Anmahnen wird das über die Nachbarsgrenze hängende Gehölz nicht geschnitten. Selbsthilfe wird durchgeführt. Wer ist für die Beseitigung des Schnittgutes verantwortlich? Letztendlich ist es ja nicht mein Holz! Wenn ich das Schnittgutes beseitige, kann mir dass Diebstahl vorgeworfen werden?
Frage Nummer 3000264573

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (2)
Deho
Wirf es dem Nachbarn auf sein Grundstück, dann ist es kein Diebstahl.
rayer
Der schlechteste Tipp überhaupt. Man darf nach Aufforderung, die Bäume zu beschneiden, dies selbst tun, wenn dem nicht Folge geleistet wurde. Was man nicht darf, die abgeschnittenen Äste über den Zaun werfen.