HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 58384 Antai01

Forderung bei Insolvenz

Ein Schuldner hat Privatinsolvenz beantragt meine Forderung wurde bestritten Feststellungsklage wäre zu teuer.
Die Forderung ist aber erst am 15.03.2015 fällig wurde deshalb die Forderung v. Inso-Verwalter bestritten und kann die Forderung dennoch am 15.03.2015 eingetrieben werden auch wenn die Insolvenz noch läuft ?
Antworten (2)
Deho
Laien dürfen keine Rechtsauskunft geben. Selbst ein hier anwesender Rechtsanwalt dürfte das nicht, ohne genaue Details zu kennen. Aber eine Rechtsberatung bei einem Anwalt kostet nicht die Welt, das ist noch moderat.
starmax
Eine Forderung ohne Titel ist m.E. wertlos, weil dann verjährt. Du wirst um einen Mahnbescheid und - bei Widerspruch - um ein Verfahren nicht herumkommen.
Im Rahmen der Privatinsolvenz werden diese 30jährigen Titel dann nach einer Quote auf die Gläubiger verteil (soweit Vermögen über die Existenzsicherung hinaus vorhanden und anrechenbar ist).