Schließen
Menü
Holger Weber

Frage: Welche Fahrzeugkategorien gibt es für landwirtschaftliche Fahrzeuge?

Frage Nummer 7850

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Klabautermann
Ich habe bei diesem Thema keine Ahnung und versuch's trotzdem. Ist das eine eine (Prüfungs-)Frage zur Ausbildung?

Also:
- Schlepper, Traktoren
- Erntemaschinen (mit vielen Untergruppen)
- Bodenbearbeitungsmaschinen
- Saatmaschinen
- Maschinen zum Aufbringen von Pestiziden
- "Gülleverteiler"
- Strohpressen
- Heuwender
Florian Winter
Das ist vom Staat festgesetzt. Nun, ich denke, das für die Landwirtschaft eigentlich jede Fahrzeugkategorie von A2 bis E eine Rolle spielt. Man braucht ja Traktoren, Mähdrescher, Ladefahrzeuge usw. Du solltest dir also erst überlegen, was genau du suchst. Dann kannst du hier nachlesen: http://www.fahrlehrer24.ch/fahrzeugkategorien.
Meikel38
In welche Richtung zielt Deine Frage denn? MIt welchem Führerschein Du die fahren darfst? Oder wie die zu versichern sind? Oder einfach nur nach Art und Größe? Ein paar passende Informationen findest Du vielleicht hier: http://www.aid.de/landwirtschaft/fahrzeuge.php
Kjelllee1958
Beim Führerschein gibt es zwei: L für Fahrzeuge und Zugmaschinen bis 25 km/h und T für welche bis 60 (aber nur ab 18, ab 16 dürfen sie nur 40 schnell sein). Ansonsten gibt es viele, zum Beispiel Traktoren, Schlepper, Hoflader, Mähdrescher und andere Mähfahrzeuge, landwirtschaftliche Transporter oder verschiedene Anhänger.