HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000012676 Gast

Fußball - Streifen im Rasen

Dienen sie zum besseren Erkennen vom Abseits?
Antworten (8)
Mars-Ultor
Dann wären sie jedenfalls nicht besonders wirkungsvoll.
ing793
sie dienen in erster Linie der optischen Gestaltung und Strukturierung der großen Flächen.
Der DFB hat hier lediglich insofern der Kreativität der Platzwarte Grenzen gesetzt, dass die Muster gleichmäßig und parallel zu den Torauslinien gehen sollen.
Die orientierung für den Linienrichter ist lediglich ein positiver Nebeneffekt.
AnsgarSa
ing793 hat es richtig getroffen.
Kleiner positiver Effekt für die Linienrichter, aber es wird nicht extra für die so gemäht.
Amos
Zitat aus DFB-News vom 27.7.2012:

Und noch einen Vorteil haben die Streifenmuster auf dem Rasen: Die Linienrichter laufen nicht nur an der Linie auf Augenhöhe der Spieler entlang, sondern haben auch auf dem Rasen Hilfslinien, an denen sie sich orientieren können. Die Streifen helfen oftmals bei der Entscheidung, ob ein Spieler im Abseits steht oder nicht. [Zitat Ende]
Dorfdepp
Kriegt der Schiri einen Steifen,
liegt es an den Rasenstreifen.
Croc
Die Rasenstreifen werden verursacht in der Nacht nach einem gewonnenen Spiel.
Man nennt sie auch "Burning Marks" und passieren, wenn zwei Körper, die aufeinander liegen, über den Rasen rutschen.
Ähnliches ergibt sich auch manchmal, wenn jene Körper über den Teppich rutschen.
Das nennt man dann "Carpet Rash".
Croc
Und im Abseits steht ein Mädel, dass keinen Spieler abbekommen hat, steht in der Ecke und weint.
Gast
Bananenbender, das Mädel is ne Transe.
War nix mit 5000€ heute oder?