Schließen
Menü
Gast

G.Jauch in Quarantäne

Wieso muss Herr Jauch so lange in Quarantäne bleiben und ich, auch aus Potsdam, also das gleiche Gesundheitsamt, musste trotz vorhandener Symptome, nach 10 Tagen wieder aus der Quarantäne raus und arbeiten ?
Frage Nummer 3000263375

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
PezzeyRaus
Weil du systemrelevant bist und Jauch nur eine Labertasche. Zufrieden?
wokk
Armer schwarzer Kater. Das tut mir für dich leid.
Wenn du Symptome hast, schreibt dich der Arzt krank und du kommst ausserdem in Quarantaine. Wenn du nicht (mehr) krank bist, schreibt dich der Arzt wieder gesund.
Wenn du nach zehn Tagen wieder arbeiten darfst, war es vermutlich kein Covid.
ingSND
vermutlich, weil sich die Regeln beständig ändern ...

Vor ein paar Wochen ging man davon aus, dass man spätestens nach zehn Tagen auch dann nicht mehr ansteckend ist, wenn man eigentlich noch erkrankt ist. Die paar Restsymptome reichten dann nicht für eine weitere AU.
Inzwischen hat sich eine andere Mutante des Virus durchgesetzt, die aggressiver und ansteckender ist, daher wurde die Frist vermutlich wieder auf 14 Tage verlängert.

Übrigens nennt man das bei tatsächlich erkrankten "Isolation". "Quarantäne" betrifft nur die Kontaktpersonen (und die kann dann auch deutlich länger sein).