HOME
Frage Nummer 36417 Lieselotte S.O.S.

Gibt es auch sowas wie Open Office Access? Ich suche eine kostenlose Alternative zu der Microsoft Version!

Antworten (5)
antwortomat
Wenn Du es wirklich nutzen würdest, dann wüsstest Du was es ist und könntest problemlos eine Alternative dazu suchen.
Behrjoe
Bei Open Office Org ist außer einer Textverarbeitung, einem Kalkulationsprogramm. einem Zeichenprogramm auch eine Datenbankanwendung dabei. Kostet alles zusammen nichts!
Hartmut Böhm
Als gute Alternative sind in diesem Fall Base und MySQL zu empfehlen. Gerade weil MS Office so teuer ist, lohnt sich umzusteigen, da diese beiden Versionen Kostenlos sind. Der Umstieg bringt eigentlich wenige Probleme mit sich. Die Datenbank muss aber jeweils neu erstellt werden, da man diese nicht einfach übernehmen kann.
Louis Ma
Es gibt unter open office, seit der open-office-Version 2.0, ein Datenbank Programm.
Es nennt sich unter der bezeichneten Software "Base".
Es ist eine Datenbank, die in Java programmiert wurde. Sie läuft dadurch auf verschiedenen Betriebssystemen.
Base erlaubt es dem Benutzer Daten mit Open Office zu bearbeiten.
Base kann auch, mittels Datenbank-Treibern, mit vielen weiteren Datenbanken verknüpft werden.
Michagele
Kostenlose Alternativen zum Programm Open Office Access wären beispielsweise die Software SoftMaker Office 2008, LibreOffice, AbiWord und IBM Lotus Symphony. Alle diese Programme können Sie auf Wunsch schnell und einfach und vor allem kostenfrei im Internet downloaden. Probieren Sie es doch einfach mal aus!