Schließen
Menü
Louis Schmidt

Gibt es eine Impfung gegen Hepatitis C und zahlt das die Krankenkasse?

Ich wurde kürzlich gegen Hepatitis geimpft, allerdings nur gegen Typ A und B. Warum nicht gegen Hepatitis C, übernimmt das die Krankenkasse nicht?
Frage Nummer 959

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
Olaf Schmitt
Die Krankenkasse kann die Impfung gegen Hepatitis C gar nicht übernehmen, weil es die bisher noch gar nicht gibt. Man kann sich nur gegen die anderen beiden Varianten des Erregers durch Impfung schützen, gegen den dritten Typ konnte die Forschung bisher noch keinen wirksamen Impfstoff entwickeln.
Jonas Krause
Es ist leider tatsächlich so, dass es ausgerechnet gegen die besonders gefährliche Hepatitis C noch keine Impfung gibt. Zu spät erkannt, wird sie bei den meisten Menschen chronisch und führt bei einem Viertel der Kranken zu einer Leberzirrhose, die leider oft tödlich endet.
Isabel Hoffmann
Hepatitis C ist zwar gefährlich, aber das Ansteckungsrisiko ist sehr gering. Früher hat man sie manchmal über Blutkonserven bekommen, die werden heute aber getestet. Bei Piercings und Tattoos kann man sie bekommen, aber nur, wenn man das in einem unhygienischen Studio machen lässt. Heroinsüchtige sind auch noch gefährdet, ansonsten braucht man sich keine Sorgen machen.