Schließen
Menü
wagnerP8

Gibt es so etwas wie den Knigge für die richtige Anrede im Brief?

Frage Nummer 25620

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (2)
MaG666
"Sehr geehrte Damen und Herren" für den Fall, dass der direkte Ansprechpartner unbekannt ist. Kennt man dagegen den Namen, schreibt man einfach "Sehr geehrte Frau XY", entsprechend natürlich bei männl. Ansprechpartnern. Ist man mit dem Ansprechpartner per Du, kann man natürlich auch einfach schreiben: "Hallo Peter,...". Es sei denn es handelt sich auch hierbei um Geschäftspost, die evtl. noch von anderen gelesen wird, dann würde ich auch wieder auf die förmliche Anrede von oben zurück greifen.
JJObiwanX
Nen Knigge glaube ich nicht, aber es gibt diverse Publikationen zu diesem Thema. Ich würde zum Beispiel die Vorgaben der Duden-Herausgaben verwenden. Wenn du mal googelst, findest du aber auch im Netz gute und valide Vorgaben, was du machen sollst. Generell gilt bei formellen Sachen übrigens "Sehr geehrte Frau / Sehr geehrter Herr ...".