Schließen
Menü
ElfenFranke

Hab gehört, ein Fernseher im Schlafzimmer soll ungesund sein - weiß da jemand vielleicht genaueres drüber?

Frage Nummer 13087

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
shred
Es kommt darauf an, ob man an Elektrosmog und dessen schädliche Wirkung auf den Menschen glaubt oder nicht. Meine persönliche Meinung: Wenn du im Schlafzimmer fernsehen möchtest, dann tue das. Es ist sicher gesünder, wenn man im Bett liegt und vor der Glotze eindöst, als auf dem unbequemen Sofa einzunicken. :-)
Highspeed
Elektrosmog war auch mein erster Gedanke. Vergiss es, es spielt keine Rolle. Schließlich hast Du den Fernseher nicht direkt neben dir, womöglich noch am Kopfende stehen, sondern in einigem Abstand eher am Fußende. Außerdem ist das Ding ja nicht die ganze Nacht eingeschaltet.
Am wichtigsten: Elektrosmog ist ein nicht näher definiertes Modewort. Wenn man das Wort so allgemein nimmt, wie es daher kommt, ist Elektrosmog immer und überall.
rrankewicz
Für einen gesunden Schlaf, so eine vorherrschende Meinung, sollte man im Schlafzimmer nichts machen außer schlafen. Da man bei einem Fernseher im Schlafzimmer dazu neigt, diesen vorm Zubettgehen garantiert noch mal anzuschalten, sehen Schlafgurus dadurch vor allem den gesunden Schlaf gefährdet.
ro_beann1
Ein Fernseher verursacht Elektro-Smog, wenn du ihn ausgerechnet in dem Zimmer hast, in dem du schläfst, verhinderst du so, dass su gänzlich zur Ruhe kommen kannst. Bekommst vielleicht Kopfweh, sicher aber tut es der Lebensqualität irgendwie in wenigstens geringem Maße Abbruch. Würde das Teil also rausstellen.
wolle2135
Ein Bekannter von mir ist jahrelang nur mit Fernseher ins Bett gegangen und hat sich gewundert, dass er tagsüber so müde ist, obwohl der doch gut eingeschlafen ist. Er ist dann zum Arzt gegangen. Der hat ihm erklärt, dass unser Gehirn auch im Schlaf die Geräusche wahrnimmt und verarbeitet. Dies führt dann dazu, dass man nicht in die Tiefschlafphase kommt und daher müde bleibt.
Amely Berger
Es gibt vor allem 2 Gründe, die dagegen sprechen. 1. Elektrosmog, ist umstritten, weil zwar vermutet wird, dass die Strahlung von Elektrogeräten den Körper belastet, wirklich nachgewiesen ist es nach wie vor nicht. Der 2. und wichtigere Grund: Im SZ sollst du zur RUHE kommen, langsam runterfahren, um dann gut einschlafen zu können. Da stören Umgebungsreize wie die des TV nur.