HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000132825 Gast

Habe Geld gutglaubig verliehen mit Schuldanerkenntnis Gerichte sagen ich bekomme nichts zurück

Habe einer Dame gutgläubig Geld geliehen, dafür habe ich ein Schuldanerkenntnis bekommen, aber ich habe versucht es zurück zu bekommen Landgericht und Oberlandesgeric ht Oldenburg lehnt es ab mein Geld einzuklagen. Ich war Mieter in Ihrem Haus und Sie hat mir vorgelogen Sie sei zu Unrecht von der Volksbank und von einem Notar betrogen worden, da Sie wusste das ich aus einer Abfindung Geld bekomme hat Sie mich belogen um an das Geld zu kommen. Habe eine Vereinbahrung von Ihr bekommen (Handschriftlich) das ich das Geld zu beanspruchen habe und beim verkauf des Hauses mein Geld zurück bekomme. Das Haus ist verkauft und alle Klagen bei Gericht bringt nichts. Heute weis ich das diese Dame in Ihrem Leben nur andere Leute betrogen hat.
Antworten (1)
Fiete11
Danke fürs Erzählen dieser ach so traurigen Geschichte.