HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 40072 BergelXKING

Habt ihr einfache Tipps, wie man gesünder leben kann? So Kleinigkeiten im Alltag meine ich.

Antworten (9)
antwortomat
Auto stehen lassen.
Amos
Immer nach oben kucken, damit einem kein Blumentopf auf den Kopf fällt. Nie unter Leitern durchlaufen! Vorsicht vor schwarzen Katzen, die Deinen Weg kreuzen! Und nie einen Spiegel fallen lassen: das bringt 7 Jahre Unglück!
Willif
Ich hab mal ein Youtube video gesehen, in dem behauptet wurde, dass der effektivste Schritt einfach Bewegung ist. Also der kleinste Gemeinsame Nenner der meisten modernen Krankheiten ist Bewegungsmangel. D.h. wer sich regelmäßig bewegt (und damit meine ich jetzt nicht massiv und dauerhaft Sport), kann schon etwas dafür tun. Deshalb ist der Vorschlag: Auto stehen lassen gar nicht so verkehrt.
netter_fahrer
Stimmt, Bewegung so viel wie möglich, jeder Beitrag hilft.
Radfahren, zu Fuß gehen, Treppe statt Lift, aber auch anständige Ernährung, nicht rauchen, kein Futtern vor dem Fernseher, Apfelschorle statt Limo / Cola..... es gibt viele Möglichkeiten, im Alltag auf Ungesundes zu verzichten.
Amos
@netter_fahrer: Treppe statt Lift ist falsch. Durch die Hebelgesetze und Mechanik bedingt lastet beim Treppensteigen das Fünffache des Körpergewichts auf den Kniegelenken! Also besser sein lassen, um die Kniegelenke zu schonen und den Besuch beim Orthopäden hinauszuzögern.
Matchter31
Also ausgewogen heißt, von jedem etwas. Also Obst, Gemüse, Fleisch, Nudeln, Kartoffeln und Reis... Einseitig wäre, wenn du Tag für Tag Nudeln mit Tomatensoße oder nur massenhaft Fleisch essen würdest... Bei der Bewegung habe ich mal gehört, man solle sich jeden Tag etwa eine halbe Stunde bewegen, sei es ein Spaziergang oder richtig Sport...
Noah H
Viele sehr alte Menschen sagen ja, dass sie nie komplett auf ungesunde Genussmittel verzichtet haben, aber alles in sehr geringen Maßen, zum Beispiel Alkohol oder Rauchen. Jeden Tag eine halbe Stunde spazieren gehen tut schon sehr gut und hält den Kreislauf in Schwung. Das ist sehr gesund.
Heik34
ausgewogene ernährung heißt für mich, dass von allen lebenswichtigen bestandteilen etwas dabei ist - viel gemüse und obst, relativ wenig fleisch, mäßig bei kohlenhydraten. eine halbe stunde bewegung pro tag ist für den anfang nicht schlecht. dabei musst du gar nicht joggen oder so, sondern kannst mal die treppe nehmen statt den lift oder zur übernächsten busstation laufen ...
Levin Bauer
Ich würde mal sagen: Saisonprodukte essen (im Winter gibts halt keine Erdbeeren), drauf achten dass mehr Gemüse als Fleisch auf dem Tisch landet (also z.B. nur 2x Fleisch in der Woche), mindestens einmal Fisch in der Woche essen, wenig Alkohl & Kaffee, am besten nicht Rauchen, mindestens 3 x in der Woche einen längeren Spaziergang machen (Bewegung halt ^^)...mal so als Basic-Tips