Schließen
Menü
AnniceWOnder

Hallo Zusammen, ich denke viele kennen das Problem: Verstopftes Abflussrohr! Meine Frage, kennt jemand ein Mittel was absolut umweltfreundlich ist? Ich habe es schon mehrmals mit Essig probiert und heißem Wasser - das hilft aber leider nur kurzfristig!

Frage Nummer 15627

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (8)
SchlawinerWitzel
Ein Pömpel und eine Rotatorbürste. Gibts im Baumarkt.
netter_fahrer
Pardon, aber Essig und heißes Wasser sind allenfalls für das Entkalken eines Wasserkochers geeignet, ganz bestimmt nicht für ein verstopftes Abflussrohr....!
Wir hatten auch schon das gleiche Problem, da der Weg vom Haus zur Straße gute 20 m beträgt. Nach ein paar Jahren war die Leitung zu. Der Fachmann riet: Zweimal im Jahr zwei Liter Salzsäure(!!) in die Toilette gießen, gut nachspülen, und sie haben nie mehr das Problem. Zwei Liter verdünnen sich schnell und richten keinen Schaden an, auch nicht in den Kunststoffrohren.
Bisher stimmt's!
Wenn Ihnen das zu heftig ist: Es gibt auch Bio-Abflussreiniger, deren Wirkung ist aber begrenzt.
SchlawinerWitzel
Richtig, 2 Liter Salzsäure verdünnen sich recht schnell und bewirken dann gar nichts mehr.
Highspeed
Umweltfreundlich? Den Siphon aufmachen und den Dreck rauspulen, geht ganz ohne Chemie, mit etwas handwerklichem Geschick.
netter_fahrer
Warum der Tipp mit (nur) 2 Litern Salzsäure?
Weil Sie auf ihrem Weg durch das Abflussrohr die kalkhaltigen Ablagerungen und Urinstein wegputzt - diese sind rau und an ihnen bleiben Papierreste etc. hängen. Das setzt sich dann mit der Zeit zu, mit der Spirale kommt man (bei uns jedenfalls) da nicht dran.
Danach ist das Rohr innen "glatt wie ein Kinderpopo", wie unser Rohrputzer sagte. Durch den Revisionsschacht kann man sehen, dass das immer noch so ist.
Also genügen wenige Liter Salzsäure, die sich danach im Wasser des Hauptrohres verdünnen. Ausprobieren lohnt sich!
gise4u
Wenn du es mit Essig probieren willst, solltest du zuvor Backpulver in den Abfluss geben. Bevor Schaum hochsteigt, den Abfluss zu machen, wenig später dann kochendes Wasser nachgießen. Das erhöht dir Wirksamkeit. Du könntest aber auch über Nacht Cola oder Kaffesatz einwirken lassen.
Frank Werner
Wenn das nicht mehr hilft, ist das Rohr sicher schon zu stark verstopft. Vielleicht hilft es, wenn Du einen Klempner holst und der geht mal kurz mit einer Spirale rein und löst so die Verstopfung. Wenn Du danach regelmäßig mit einem bioliogischen Abflussreiniger arbeitest, hast Du das Problem nicht mehr.
Mirko Günther
Nur Essig alleine reicht nicht aus, um das Abflußrohr wieder frei zu bekommen. Es muss eine Mischung aus Backpulver und Essig sein. Gebe 4 Esslöffel Backpulver in den zu reinigenden Abfluss und schütte sofort danach eine halbe Tasse Essig hinterher. Bald fängt es an zu blubbern und wenn du Glück hast, ist das Rohr wieder frei!