HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 18958 Pattie

Hat jemand einen effektiven Tipp zur Marderabwehr? Ich bin schwer gebeutelt.

Antworten (7)
Highspeed
Schon wieder ein Marder? Im Auto, oder auf'm Dach?
schillafrida
Für den Mororraum empfehle ich Klosteine - die ganz billigen helfen tatsächlich !
Dietann2
Versuch es mal mit einem Netz voller Hundehaare. Das bringst Du unter der Motorhaube an. Das könnte Dir bei Deinem Problem eventuell schon helfen. Ansosnten gibt es ja inzwischen auch eine ganze Reihe von Marderabwehrgeräten im Handel. Damit habe ich selbst allerdings keine Erfahrung, kann Dir also nicht sagen, ob die wirklich was bringen oder nicht.
Harald Walter
Es soll ja spezielle Marderabwehrgeräte geben. Diese erzeugen einen Ton, der für das menschliche Gehör nicht hörbar ist, aber für diese Tiere sehr wohl. Für diese ist das unangenehm, sodass sie einen weiten Bogen umd as Auto machen. Die Geräte werden in den Motorraum eingebaut.
Zefix
Als (ehemals) Betroffener, der alles ausprobiert hat, folgendes:
Alle Hausmittel helfen NICHTS! Vergiss Klosteine (führen nur zur Korrosion im Motorraum) oder Hundehaare (lacht er drüber), Maschendraht unterlegen oder vor allem irgendwelche Ultraschallgeräte. Letztere machen die Katzen und Hunde in der Umgebung wahnsinnig, denn die hören den Ton sehr wohl!
Das einzige, was in meinem Fall definitiv geholfen hat, ist Elektroschock. Kontakte geschickt verteilen und das Vieh kommt nicht mehr in den Motorraum rein. Bringt ihn auch nicht um.
BernherS30
Die Methode, Katzen oder Hundehaare zu verteilen, weil das natürliche Marderfeinde sind, gehört in das Reich der Märchen. Bei Mardern im Auto musst Du erst eine Motorwäsche machen und den Stellplatz des Autos reinigen, damit die Duftmarken verschwinden. Dann kannst Du eine Marder-Abwehranlage ins Auto bauen, die die Tiere mit Ultraschall vertreibt.
Haifisch1000Z
Schau mal nach im Internet unter Marder-Netz ! Das Ding wirkt zur Marderabwehr absolut zuverlässig nicht nur im Motorraum sondern unter dem ganzen Auto (z.B. Antriebswellen) und wenn nötig auch gegen Kot-Haufen auf dem Auto. (Ein Freund von mir hat ein Cabrio!) Viel Erfolg! Bin sicher, dass es hilft.