Schließen
Menü
Becks_Finest

Ich bin starker Raucher und habe an den Fingern gelbliche Nikotinflecken. Wie krieg ich die weg - ohne das ich aufhören muss zu rauchen?

Frage Nummer 17545

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (9)
Maegwyn
Mir fallen auch nur die Handschuhe ein. Diverse Seifen und Co. haben Sie ja sicher schon ausprobiert.

Warum "ohne dass ich aufhören muss zu rauchen?". Ich bin selbst Ex-Raucher (Nov. 2009 aufgehört). Auch wenn's zuerst schwer fällt und man folgendes gar nicht glauben kann: das Leben ist leichter ohne! So kriegen Sie neben den gelben Flecken übrigens auch den üblen Geruch weg ;-)
hphersel
die gelben Flecken kommen vom Nikotin. Wenn Du nicht mit dem Rauchen aufhören willst. solltest Du auf andere Zigaretten (mit Filter!!) umsteigen, die weniger Nikotin enthalten und die Dinger nicht bis zum letzen Ende des Stummels runterrauchen...
schillafrida
Amputation
Amos
Ich würde folgendes versuchen: 1. Zitronensaft, 2. Bimsstein oder 3. Danclorix. Das entfernt alle Flecken im Haushalt. Aber Vorsicht! Ich habe mir schon 2 T-Shirts und einen Pulli versaut, weil Danclorix-Spritzer zur Entfärbung geführt haben.
Highspeed
Lass die Zigarette von jemand anderes halten.
Sixpence
Ergänzung: Warum stören dich eigentlich die Nikotinflecken an den Fingern, aber nicht das hier? (Ist klar. Weil das keinen Raucher stört. Hat mich auch nie interessiert. Nichtraucher seit 2003.)
Eünther_23
Nehme dir etwas Zitronensäure und wirke diese mit einer Handbürste auf deine Finger ein; damit, wenn du kräftig schrubbst, bekommst du die Flecken weg. Danach könntest du ja noch eine Handcreme auflegen, um die Haut wieder anzufeuchten und zu verhindern, dass sie über Trockenheit Schaden nimmt.
Farfaraway
Hand wechseln...die gehen sehr schnell weg. Dann ist die andere Gelb und dann kannst du wieder wechseln. ;)