HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 17547 schulzeMann31

Ich fliege nächste Woche ans Rote Meer zu meinem ersten Tauchurlaub. Was muss ich bei der Druckverteilung auf den Ohren beachten?

Antworten (3)
Waltershler24
Das lässt sich nicht mal eben erklären, denn es ist ein ziemliche komplexes Thema und zudem risikobehaftet. Der Druckausgleich verläuft bei allen Menschen anders und man sollte nicht unbedarft darangehen. Du solltest auf jeden Fall einen professionellen Tauchkurs besuchen, da bekommst du alle nötigen Informationen.
Bastian Otto
Die Tiefen, in die man tauchen darf, sind begrenzt. Sowieso darfst du nicht geradlinig heruntertauchen, sondern musst ständig auf die Uhr schauen, stundenweise heruntergehen. Dein Tauchlehrer wird dir das beibringen. Was der dir sagen wird, musst du als Gesetz behandeln.
wagnerP8
Meinst du jetzt den Druck beim Fliegen oder eher den Druckausgleich beim Tauchen? Gegen den Ohrendruck bei Start und Landung hilft Trinken, Kaugummi kauen oder gähnen. Der Druckausgleich beim Tauchen hängt von der Tauchtiefe ab. Wenn du schnorcheln gehst wirst du kaum Probleme haben, beim Flaschen-Tauchen musst du dich besonders an die Auftauchzeiten achten.