HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 17179 Fynnyfyn2

Ich habe ein Jobangebot von einer Leihfirma bekommen und habe nun Angst vor verzögerten Zahlungen etc. Wie kann ich mich im Zweifel wehren?

Antworten (4)
starmax
Den meisten Verträgen liegt ein allgemeiner Tarifvertrag der Branche zugrunde. Googlen...
Hartmut Böhm
Leiharbeitsfirmen sind genauso wie andere Arbeitgeber gesetzlich gehalten, die Lohnzahlungen pünktlich zu leisten. Tun sie das nicht, hat man immer die Möglichkeit, rechtliche Schritte zu unternehmen. Es gibt zahlreiche Anwälte, die sich auf dieses Thema spezialisiert haben. Siehe www.internetratgeber-recht.de/arbeitsrecht/leiharbeit/
WinkleJ20
Es macht keinen Unterschied wo Sie arbeiten. Wenn der Lohn nicht gezahlt wird, sollten sie den Arbeitgeber sofort ansprechen. Reicht dies nicht, dann schriftlich auffordern, dass er binnen einer Frist zahlt. Kommt er der Aufforderung nicht nach folgt ein zweites Schreiben. Danach sollten Sie sich an die Gewerkschaft wenden und einen Anwalt suchen.
Matthis Köhler
Hallo,

Eine Leihfirma ist genauso an die Arbeitsgesetze gebunden wie andere Unternehmen. Bleiben die Lohnzahlungen aus, kannst du dich also an das Arbeitsgericht währen. Je nach Größe hat eine Leihfirma auch einen Betriebsrat, der dir ebenfalls zur Seite stehen könnte.