HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 22269 Matger007

Ich hatte als Kind nicht jede Kinderkrankheit. Kann ich diese auch noch als erwachsener Mensch bekommen?

Antworten (5)
Tanzbaerin
Aber selbstverständlich! Und leider verlaufen Kinderkrenkheiten bei Erwachsenen oft deutlich weniger harmlos. So kann z. B. aus einer Windpockeninfektion eine schmerzhafte und langwierige Gürtelrose werden.
Röteln sind besonders für Frauen gefährlich, die noch Kinder haben möchten oder gar schwanger sind.
Heraklit1970
Ein wenig Recherche in Wikipedia kann nie schaden...
MissSunshine
So ganz ausschließen kann man das nicht. Aber es ist eher unwahrscheinlich. Deshalb nennt man sie Kinderkrankheiten. Bei einer schwachen Immunlage kann es jedoch vorkommen und bei Kinderkrankheiten wie Windpocken ist es auch möglich. Bei Fragen deshalb früh den Hausarzt aufsuchen.
Samuel Hofmann
Es ist durchaus möglich, dass Du auch als erwachsener Mensch diese Krankheiten bekommst. Meist verlaufen die Erkrankungen dann schwerer und mit Komplikationen. Das kann dann gefährlich werden. Wenn Du allerdings geimpft bist, dann ist die Wahrscheinlichkeit relativ gering, dass Du die Krankheit noch bekommst.
Morry_moor
Wenn du die Krankheiten nicht hattest und auch nicht dagegen geimpft bist, dann fehlt deinem Körper die entsprechende Immunisierung, weil er keine Antikörper entwickeln konnte. Das heißt, dass du auch im Erwachsenenalter an Kinderkrankheiten erkranken kannst und die fallen dann meist heftiger aus.