HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 876 Hans Hoffmann

Ich interessiere mich für die italienische Küche. Hat jemand ein paar gute Rezepte für mich?

Antworten (4)
simbadische
Einfach raffiniert - raffiniert einfach : Knoblauch Spaghetti - - - Spaghetti al dente kochen. Viele Knoblauchzehen (mindestens 2 pro Person) pressen oder fein hacken und in gutem Olivenöl andünsten ( Vorsicht, wird schnell braun, dann schmeckt es bitter!) und über die fertige Pasta geben. Reichlich frisch gemahlenen Pfeffer und gehackte Petersilie drüber - genießen !
Mike Hoffmann
Mein Mann ist Italiener, von daher kenne ich die italienische Küche ganz gut. Giovanni isst am liebsten Saltimbocca oder Ossobuco. Für Ossobuco kaufst du beim Metzger eine Kalbshaxe mit Knochenmark; lass sie dir gleich in circa zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Das ist eine typische italienische Hausmannskost. Es ist ein Gericht mit vielen Zutaten, wenn du willst, maile ich dir das Rezept.
MarciMarc
Natürlich ist die italienische Küche weit mehr als Muscheln, Pizza oder Pasta. Die Nudeln müssen natürlich selbst gemacht sein, darin sind die Italiener einfach spitze. So ein einfaches Nudelgericht kann man mit Zutaten aufpeppen, zum Beispiel mit Trüffeln oder mit Pinien- und Walnusskernen, mit Sahne und mit frisch geriebenem Parmesan. Das ist einfach zuzubereiten und trotzdem etwas für Genießer.
Andre Thomas
Antipasti als Vorspeise und als Dessert Tiramisu: Das ist für mich der Inbegriff, wenn es um die italienische Küche geht. Ich bekomme gar nicht genug davon. Die Nachspeisen und die Kuchen, die die Italiener machen, sind absolut lecker. Panna Cotta gehört genauso dazu wie italienisches Eis. Zum Abschluss des Essens sollte ein Grappa angeboten werden beziehungsweise ein Espresso oder Cappuccino.