Stardust91

Welche Rezepte mit Blumenkohl könnt ihr weiterempfehlen?

Ich mache Blumenkohl bisher immer nur gekocht als Beilage. Welche Rezepte kennt ihr bei denen Blumenkohl eine Hauptzutat ist?
Frage Nummer 3000275874

Antworten (6)
Kackmann
chefkoch.de
PezzeyRaus
Schöne Melusine
Skorti
Retirer le chou-fleur. Eine Spezialität aus Frankreich.
Man mache ein schönes Schnitzel Wiener Art mit Blumenkohl. Dann entferne man den Blumenkohl und genieße das Schnitzel.
(Geht auch mit Möhren)
Anna-Lenchen
Ich kann folgendes Rezept empfehlen -> Gerösteter Blumenkohl:

Zutaten:
- 1 großer Blumenkohl - in Röschen geteilt
- 2 Knoblauchzehen - geschält und grob gehackt
- 1 Zitrone, Saft frisch gepresst
- 3 EL Olivenöl
- Meersalz
- Pfeffer - frisch gemahlen
- Parmesan zum Servieren, frisch gerieben

Den Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
Den Blumenkohl in Röschen teilen und in eine Schüssel geben. Den gehackten Knoblauch , Zitronensaft und das Öl vermischen und unter den Blumenkohl heben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Backpapier auf ein Backblech geben und die Röschen darauf verteilen. Sie sollten nicht aufeinanderliegen.
Im heißen Ofen dann auf der mittleren Schiene für ca. 25-30 Minuten rösten bis die Spitzen leicht braun werden. Den Gabel-Test machen. Die Zinken sollten die Röschen leicht durchbohren können.
Wenn Du möchtest, kannst Du frisch geriebenen Parmesan dazu servieren.

Guten Appetit! :)
Tibby
ich steuere folgendes Rezept bei, welche sir sehr mögen:

Gebackener Blumenkohl aus dem Ofen

Zubereitung
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die gelbe Schale der Zitrone fein abreiben.
1 Esslöffel Saft auspressen.
Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen.
Den Knoblauch schälen und fein hacken.
Alle diese Zutaten mit dem Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Öl in eine kleine Schüssel geben und gut verrühren.

Von den Blumenkohlen nicht schöne oder sehr grobe Blätter entfernen und den Strunk sauber anschneiden,
dann diesen über Kreuz gut 1 cm tief einschneiden.
Die Blumenkohle in eine ofenfeste Form setzen und mit der Bouillon umgiessen.
Dann die Köpfe grosszügig mit der Marinade bestreichen.

Die Blumenkohle im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille je nach Grösse und gewünschter Konsistenz (siehe Dialog) 45−60 Minuten backen.

Zutaten, für 2 Portionen
1 Zitrone unbehandelt
1 Knoblauchzehe
5 Zweige Thymian
1 Teelöffel gemahlener Kurkuma
1 Teelöffel gemahlener Koriander
1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
0.5 Teelöffel Salz
0.5 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer aus der Mühle
5−6 Esslöffel HOLL-Rapsöl oder Olivenöl
3 Mini-Blumenkohle, je ca. 250 g schwer, ggf einen grossen (das reicht)
3 dl Gemüsebouillon
PezzeyRaus
Ach anna-lenchen, dieses Rezept hatte ich hier vor 2 Jahren schon gepostet! Aber das ist solo schon ein wenig eintönig, ich kombiniere es oft mit mit Olivenöl und mit Dukkah bestreuten Süßkartoffel- und/oder Kürbisscheiben. Das ist nicht nur lecker, sondern auch energieeffizient, wenn der Backofen doch schon mal an ist.
Und: Ach anna-lenchen, Backpapier ist bäh. Völlig out!