HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000025353 sheela2011

Karpfen zubereiten - aber wie?

Ich brauche mal wieder eure Hilfe: Ich habe noch nie einen Karpfen gegessen, geschweige denn zubereitet. Jetzt wünscht sich mein Partner aber, dass ich in der Weihnachtszeit mal einen solchen Fisch koche. Habt ihr besondere Empfehlungen oder Ideen? "Karpfen blau" klingt für mich nicht so lecker.
Antworten (50)
Dorfdepp
Der Karpfen ist für mich ein Ekelfisch. Er lebt im Schlamm, und so schmeckt er auch. Das Fleisch ist weich und schwammig. Meine Empfehlung: Den Partner ..... , nein, das steht mir nicht zu.
Gast
Krapfen mag ich lieber!
Dorfdepp
Krapfen, wenn man blau ist, ist das Optimum.
Cordelier
Karpfen ist nicht so toll

Koch bessser nen Schellfisch oder Kabeljau in einer leckeren Wein-Dillsauce, gibts bei uns schon seit Jahrzehnten.
elfigy
Ich mag auch keinen Karpfen. Obwohl ich in einer Gegend lebe, in der gebackener Karpfen eine Art regionales Nationalheiligtum ist.
Wie der fränkische gebackene Karpfen zubereitet wird, findest du mit einer Suchmaschine, wenn du "Karpfen fränkisch gebacken" eingibst.
Die meisten Leute hier sind ganz verrückt danach. Der Fisch ist dann außen knusprig.
Innen ist er immer noch so, wie dorfdepp ihn beschrieben hat. Karpfen blau ist ganz schrecklich.
Wichtig ist, daß der Karpfen ganz frisch sein muß. In guten Gaststätten wird er direkt vor der Zubereitung geschlachtet. Also ist es wichtig, wo du den Fisch kaufst. Ein frischer Karpfel biegt sich beim Backen. Wenn er flach bleibt, war er nicht frisch. Er sollte auch nicht allzu groß sein, je größer der Karpfen, desto weicher das Fleisch. Aber egal wie alt er ist, er hat fürchterliche und heimtückische Gräten.
Du brauchst sehr viel Butterschmalz, das du anschließend wegschmeissen kannst.
Und es stinkt im ganzen Haus tagelang nach Fett und Fisch. Das kann man vermeiden, wenn man den Karpfen im Freien in einer Friteuse zubereitet .
machine
Liebste elfi, ohne Dich kritisieren zu wollen, klingt selbst für mich (absoluter Nichtkoch) Karpfen in einer Fritteuse zubereitet, etwas seltsam. Lasse mich gerne belehren.
rayer
@Pip
Womit wir wieder bei den Krapfen wären. Schmeckt und das Haus riecht nur für ein paar Stunden nach Frittiertem.
elfigy
Ach pip. Du hast null Ahnung. Millionen fränkischer Karpfen werden in den hiesigen Gaststätten in der Friteuse gebacken. Anders könnten die diese Mengen gar nicht bewältigen.
Und merke: Alles, was man in einer Pfanne in viel Fett backen kann, kann man auch in einer Friteuse backen.
machine
Ja aber elfi schrieb doch "draußen". Ist Löwenzahn eigentlich auch fritterabel?
machine
Danke elfi, dafür ist es ja eine WC.
Amos
Wir hatten früher eine große Elektropfanne, teflonbeschichtet, auf dem Balkon stehen. Da wurden Bratheringe oder Riesenportionen Bratkartoffeln gemacht. Kein Geruch in der Wohnung und immer ein hervorragendes Ergebnis.
machine
Nicht direkt. Formell war Ausser unter Over und ich war unter Unter. Link. Airplane II.
machine
Noch n Link. Hoffentlich der Richtige.
sheela2011
Liebe elfigy, danke für die ausführliche Antwort. Das hört sich ja alles nicht ganz so lecker an. Ist es wirklich so schlimm -ich bekomme ein bisschen Angst :-/
Gast
Allmächt,
als Mittelfranke mit unterfränkischem Migrationshintergrund kann ich nur sagen:
Tu da des nedd oh Waggerla!
Ich hob oan inda Wirtschaft gesssn vor zwoa Wochn und des langd widda a Joahr.
Im Haus bradn odda friddiern komm gar ned in Froag.
Scheene Weihnacht, I soach nur Brödworscht!
Amos
Ihr Franken seid sprachlich aber auch "speziell"!
elfigy
Also wenn einer so voll pöttlerisch spricht ..... besonders , wenn er Löwenzahn geraucht hat......
elfigy
@ Trolljagt. Wie kommst du darauf, bei den Wörtern ein, zwei und Frage, die Buchstabenkombination oa zu verwenden?
Das habe ich noch nie so gehört, das ist bayerisch .. grusel
Amos
Wer? Ich benutze weder Löwenzahn noch spreche ich "pöttlerisch". Der Begriff "Ruhrpott" ist für mich ein No-Go, es heißt Revier!
rayer
Da muss die EU ja scheitern. Wir kriegen ja kaum eine Einheit in einem Bundesland hin. Bayern, Franken, Oberfranken, Unterfranken, Oberbayern, Niederbayern.... etc. Das wird wohl nix mit den Vereinigten Staaten von Europa.
machine
elfi, hüte Dich vorm Blitz ...
Amos
Den "Blitz" gibt es ja nicht mehr in Bochum ...
rayer
Das ist jetzt aber mehr KleiGaZ als GröGaZ. Löwenzahn benutzen. Benutzt Du auch einen edlen Barolo?
machine
Lieber Amos, welcher Blitz ist gemeint?
Amos
Ooooopel! Menno!
elfigy
Diesen Schuh hättest du dir nicht anziehen müssen Amos. Dich habe ich doch noch nie sprechen hören.
Aber inzwischen hat sich der Besitzer ja gemeldet. :-)
machine
Ach wie originell! Glück auf!
moonlady123456
Amos, ich als Hesse darf das. Ruhrpott sagen, meine ich. Ich habe da einen "Derf-Schein"!
rayer
@Primus
So ist das halt als Reizfigur. Wir haben schon ein Kreuz zu tragen.
machine
@elfi: Fühle Dich fernschriftlich geohrfeigt. @Amos: Wenn Du nicht Revierhochdeutsch sprichst, möchte ich Nebukadnezar heißen.
Amos
Was ist ein Derf-Schein? Noch nie gehört.
machine
Amos, moonshine spricht die Wahrheit. Den Derf-Schein habe ich selbst ausgestellt.
rayer
Schei....ade wenn man kein Dialekt spricht. Die Moony derf des halt, mit Bescheinigung.
moonlady123456
Ein "Derf-Schein" ist ein Zertifikat, mit dem man bestimmte Dinge machen darf. (derf auf hessisch)
Zum Beispiel Dortmund, Bochum usw. Ruhrpott nennen.
Amos
Ok, grins.
moonlady123456
Oder mit gefährlichen Hunden unangeleint und ohne Maulkorb spazierengehen, in Hessen ist das nämlich nicht verboten.
machine
Hier der Originaltext: Derfschein

Hiermit erkläre ich, machine, daß
Frau moonshine zu jeder Zeit berechtigt ist sich bei mir zu entschuldigen.
Auf Grund dieser Tatsache dürfen Frau moonshine keinerlei Nachteile jeglicher Art entstehen.

Sämtliche vorher ausgestellten Entschuldigungsdokumente
Sind hiermit hinfällig und können nicht mehr eingelöst werden.
Jegliche Meckerei seitens machine wird hiermit ausgeschlossen.

Gez.
machine
@rayer: Und ist der Laden noch so klein, primus muss der Dumme sein.
elfigy
vogelzeig
rayer
@Primus
Deshalb sagte ich ja "Wir". Kommt mir so bekannt vor.
machine
Richtig rayer, da war mal was. Katalonisch oder katatonisch oder so ...
Amos
Wird sowieso gelöscht.
rayer
Katholisch?
Gast
@elfigy,
meine liebe Frau kommt aus der Oberpfalz.
Da rutsch schon mal was rein |©||®| in die Aussprache/Schreibweise/Ausdruck.
Is hald ah a Menschla.
Amos
Bei den Katholen heißt es aber meistens: "Unsere liebe Frau ..."
Gast
@Amos,
klar haben wir einen Dialekt der regional gesprochen und verstanden wird.
In Köln gibt es Stadtteildialekte und da verreckst wenn du so einen rheinländischen Quasselkopf vor dir hast der über alles Bescheid weiss und nicht mehr aufhört zu sprechen oder zu dozieren ohne Punkt und Komma in seinem furchtbaren Kauderwelsch den man nur in seiner Strasse spricht und sonst nirgends auf der Welt verstanden wird mit einer Selbstverständlichkeit als wär es das Selbstverständlichste auf der Welt und alle hätten nur darauf gewartet dass dieser Quasselkopf einem die Welt erklärt und natürlich die einzig gültige Wahrheit mit Löffeln gefressen hat. Allmächt!
Gast
nix da "unsere", mei Waggerla is die Meine (Alleine)
Amos
Kölnisch und Sächsisch ist abartig. Da lobe ich mir mein Revier!
Gast
Dein Opa ist ja schon mal bis München gekommen.
Was hat Dich den dann aus dem Himmel vertrieben?
Amos
Vom Karpfen zu meinem Großvater in München zu kommen, zeugt von der geistigen Assoziationsfähigkeit der User. Respekt! ;-)