HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 7168 Mirco Schmitt

Ich muss für meine nächste Arbeit unbedingt Chemie lernen, ist aber echt schwer. Wer kann helfen???

Weiß jemand, wie man Chemie besser verstehen kann? Gibt es vernünftige Materialien, die quasi bei Null ansetzen und das alles verständlich erklären? Bin für jeden Hinweis dankbar!!!
Antworten (7)
Th_W
Was kann man daran denn nicht verstehen? Für mich war das alles immer vollkommen klar und verständlich und nur reiner Lernstoff.
Ich fürchte, das einzige was hilft ist Nachhilfe. Oder denkst Du Dir kann hier einer in 1000 Zeichen Chemie beibringen und weiß nicht mal um welchen Stoff und für welches Niveau es geht?
Musca
Ich nehme an, dass du mit Materialien Literatur meinst. Such dir lieber einen guten Mitschüler oder Nachhilfe
anne-emilie
So ganz auf die" Schnelle" geht das natürlich nicht,wenn man solche Defizite
hat,aber bei Google gibt es unter CHEMIE-LERNHILFE jede Menge Literatur,
und natürlich auch Lern-Software.Vielleicht ist es ja noch nicht zu spät für ein
gutes Ergebnis!
Klabusterbeere
Du musst eine Arbeit über etwas schreiben und dafür bei Null anfangen? Hast du jahrelang nicht aufgepasst, oder wie kann das angehen?
Bastian Otto
Über das Internet kann man sehr gut lernen, so ziemlich alles, also auch Chemie. So kannst du nach einzelnen Begriffen googeln, wo dir vor allem Wikipedia weiterhelfen wird. Ansonsten gibt es noch Lernseiten, wie - spezifisch Chemie - beispielsweise hier: http://www.lernen-mit-spass.ch/links/chemie.php.
Mik33
Ich würde dir empfehlen, von null an einen Nachhilfelehrer zu engagieren. Wenn dir die Kosten dafür zu hoch sind, kannst du auch mit einigen Lernprogrammen den Stoff pauken. Auf freeware.de bekommst du beispielsweise auch Software zum Lernen des Chemie-Stoffs. Experimentierkoffer können dir in der Praxis helfen.
Muhamed Lehmann
Normalerweise sind die Schulbücher ja so gestaltet, dass man alles von Grund auf lernt. Wenn du so nicht weiterkommst, frag doch mal einen deiner Mitschüler, ob er dir helfen kann. Ansonsten versuch möglichst mit allen Sinnen zu lernen, lies dir die Formeln auch mal selbst vor, schreib sie noch mal ab, versuch dir ein paar Eselsbrücken zu bauen. Nachhilfe wäre aber gut.