Schließen
Menü
Lennard Werner

Ich will diesmal das richtige Mainboard finden, und nicht wieder irgendeines, das sich dann am Ende als suboptimal herausstellt. Auf was soll ich dahingehend Acht geben? Ich bitte um Erfahrungswerte.

Frage Nummer 16002

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (7)
Maegwyn
naja, du solltest darauf achten, dass deine vorhanden komponenten drauf passen, sonst bist du schnell ein paar hundert euro los ;-)
als zweites solltest du darauf achten, dass dein mainboard ein paar kapazitäten nach oben offen hat, damit du aufrüsten kannst ohne wieder das mainboard wechseln zu müssen.

was auch immer du als suboptimal bezeichnest, für mich haben sich günstige mainboards von guten herstellern immer als ausreichend herausgestellt. msi z. b.

wenn du englisch kannst emfpehle ich dir tomshardware.com, die waren zumindest früher richtig gut was tests anging. auf deutsch würde ich wohl die webseiten von der ct als ersten anlaufpunkt nehmen, danach chip.
neilo
Moin,
was hast Du denn vor, so alles am PC zu machen? Deine Frage ist so, wie
" ich will mir diesmal das richtige Auto kaufen. Hat jemand Erfahrungswerte?"
Highspeed
Wenn Du nur das Mainboard tauschen willst, müssen alle alten Komponenten dazu passen. Das schränkt die Auswahl stark ein.
Du solltest Dir Gedanken machen, was Du von einen guten Mainboard erwartest und Dir dann das passende aussuchen.
Becks_Finest
Das kommt stark darauf an, wofür du den Computer brauchst. Wenn du z.B. damit spielen möchtest, dann musst du darauf achten, dass deine Grafikkarte nicht wichtige Anschlüsse abdecken würde, z.B. die Festplattenanschlüsse, das hatte ich schon mal. Generell sind Boards die schon länger auf dem Markt sind zu empfehlen, da bei diesen die "Kinderkrankheiten" schon ausgemerzt wurden.
Günter Kaiser
Ich bin kein Profi, aber habe einfach die aktuellen Tests gelesen und bin mit diesem Ergebnis zum Händler, um das passende zu finden. Ich habe jetzt eines von der Firma Gigabyte (870A-UD3 für 83€), dass ist für den Normalverbraucher sehr gut, aber hat wohl nicht so optimierte eSATA Anschlüsse.Das Gigabyte 890FXA-UD7 für 209€ ist für Profis und hat sehr gute Bewertungen.
JodelJo32
Guten Tag! Nach meinen Erfahrungen kann man das ideale Board nicht finden, sondern nur den bestmöglichen Kompromiss. Tipps von Bekannten verwirren mehr, als sie nützen, jeder erzählt was anderes. Und bei allen Computersachen ist es ja so: kaum gekauft, schon veraltet. Dennoch kann ich empfehlen, das Gespräch im Media-Markt zu suchen. Das hat bis jetzt am meisten genützt.
Peter_Okuvaj
Also das ist wirklich eine sehr schwierige Frage! Zunächst solltest du wissen für was es gut sein soll? Möchtest du nur surfen, Word und Excel bearbeiten? Oder willst du damit einen Gaming-PC bauen? Ich kann dir folgenden Mainboard Filter emfehlen. Da würde ich dir empfehlen auf jeden Fall die Auswahl auf max 32GB RAM empfehlen. Glaube unter 16 GB kommst du heutzutage nicht weit. Schon allein der Chrome/Firefox braucht schon 4 GB... Zum Schluss solltest du noch aussuchen, ob du einen Midi-Tower (ATX-Board) oder ein kleineres Gehäuse haben möchtest (Mini ITX oder Macro ITX). Beim Rest kann man dan nicht mehr allzu viel falsch machen.
Viel Erfolg ;)