Schließen
Menü
Moritz Becker

Ich will für meine Buchhaltung Adresslisten erstellen. Welche möglicht unkomplizierten Programme sind da zu empfehlen?

Frage Nummer 18133

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
tilleoffelmann
Es gibt ja heutzutage wirklich für alles ein Spezialprogramm, das man teuer bezahlen muss. ich tendiere eher dazu, meinen gesamten bedarf mit OpenOffice abzudecken. Meine Adressen habe ich auch über OpenOffice.org Calc organisiert, das ja mit dem Excel-Programm von Windows fast identisch. Super simpel und kostenlos!
Julian Schröder
Wenn Du eine Software für die Buchhaltung nutzt, dann kannst Du doch auch glecih die Stammdaten der Kunden und Lieferanten mit eingeben. Ansosnten würde ich auf Excel oder Word zurückgreifen. In der Serienbrieffunktion kannst Du die dann auch gleich nutzen.
Sonja Schäfer
Besonders übersichtlich kann man Adressen in Tabellen anordnen. Zu empfehlen sind Programme wie Excel oder Calc. Die funktionieren eigentlich alle relativ ähnlich. Da gibt es viele Funktionen, die man aber nicht unbedingt nutzen muss. Wenn es dich aber interessiert, kannst du zum Beispiel Serienbriefe erstellen, indem du Excel und Word verbindest.