HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 18004 derJaeger

Ich will mir ein Notebook zum Spielen kaufen. Klar braucht es eine gute Grafikkarte. Auf was sollte ich sonst noch achten?

Antworten (12)
Maegwyn
aufs Notebook verzichten und statt dessen einen vernünftigen PC kaufen zum Beispiel. Meistens spielt man doch zu Hause, PCs sind leistungsfähiger und vor allem günstig Aufrüstbar. Mit einem Notebook hast du nach spätestens einem Jahr keinen Spaß mehr, eher nach einem halben (eigene Erfahrung). Wenn du mit dem Notebook hauptsächlich spielen möchtest bist du eh an Steckdosen angewiesen ;-) Ich habe es damals sehr schnell bereut, und für das Geld hätte ich einen absoluten High-End-PC bekommen.

Wenn's denn unbedingt ein Notebook sein muss dann achte darauf, dass du wenigstens einige Komponenten vernünftig austauschen kannst. Nimm ein ordentliches Betriebssystem und nicht den vorinstallierten Mist. Halte es insgesamt schlank von den Programmen her. RAM, CPU, Grafikkarte (am Besten keine blöden GO's oder Mobiles...) - mehr oder weniger wie bei einem Spiele-PC auch.
Christi_fn
Schau dir die Mindestanforderungen des Spiels an, das du spielen willst (bei mehreren nimm das anspruchsvollste) und nimm bei jeder Anforderung mindestens 150 % des Minimums. Andernfalls wirst du dich schnell ärgern. Nimm auch einen großen Bildschirm und ein abschaltbares Mousepad
tobix
Bei einem Spiele-Notebook kämpfst Du immer mit den möglichen Nachteilen schwer, laut, große, kurze Akkulaufzeit, teuer und schnell (für Spiele) veraltet. Grundsätzlich darauf achten, dass die Mobil-Versionen der Grafikkarten deutlich langsamer als die u.U. gleichnamigen Desktop-Versionen sind.
Falls es nicht mobil sondern nur transportierbar sein soll wäre vielleicht ein kompaktes PC-Gehäuse und ein 21"-LCD eine Überlegung wert. Das wird für den gleichen Preis schneller, aufrüstbar und mit besserem Monitor sein.
Denis Pohl
Ja eine gute Grafikkarte ist auf jeden Fall wichtig, aber noch wichtiger ist der Arbeitsspeicher, damit die Spiele auch wirklich flüssig laufen. Und auch eine gute Soundkarte ist von Vorteil für den Spielspaß. Kommt natürlich darauf an, was für Spiele du spielen möchtest.
MRLennart1987
Eine starke 3D-Grafikkarte, viel RAM und ein schneller Prozessor – dann kannst du eigentlich loslegen. Ich habe mir zum Spielen ein sog. Laptopbett zugelegt, einen Ständer mit Ventilatoren für den Laptop. Beim Gamen läuft der Rechner bei maximaler Leistung, und ein bisschen externe Kühlung hilft, hohe Temperaturen zu vermeiden und die Langlebigkeit zu garantieren.
PlankoRambo
Notebooks zum spielen kosten bei der selben Leistung wie in einem PC in der Regel das dreifache^^ Guck mal bei Lafaris Computerhandel. Die haben echt gute Preise und noch bessere PC-Systeme
Zocker123
Hallo Jaeger,

du kannst als Referenz ein aktuelles PC Spiel hernehmen und die Werte für die maximalen Systemanforderungen beachten. Dabei schaust du, dass du mindestens diese Anforderungen erfüllst.

aktuell sollte er mindestens folgende Austattung haben:

  • RAM: 8GB, wenn möglich DDR4-2133MHz
  • CPU: Intel i5 oder i7 mit mind. 2,9GHz
  • Grafikkarte: -> da kannst du in Vergleichstabellen schauen und dann entscheiden
  • Qualität: Ich würde keinen von der Stange nehmen. Oft wird hier bei der Kühlung gespart und du musst damit rechnen dass nach Ablauf der Garantie ein Defekt bei der Grafikkarte eintritt. Somit bist du mit einem Gerät von Fachwerkstätten, wie du sie im Ratgeber unten findest, auf längerer Zeit gesehen viel besser drann.


Weitere Infos auf was du achten musst, findest du in diesem gratis Ratgeber:
http://gaming-systems.128x.de

Dort findest du sogar eine Vergleichsliste mit aktuellen und sehr hochwertigen Spiele Notebooks! Somit findest du ohne großen Aufwand den perfekten Laptop.

Viel Erfolg damit!
fragebär
Wenn du günstig wegkommen willst empfehle ich dir eins aus den TOP 5 unter 300 euro
https://www.youtube.com/watch?v=UKsLV9RgeL4
Aber TOP Gaming Laptops sind das nicht. Aber es geht gut, wenn man die Grafilsettings runterdreht.
Bhikku
Hey,

die Frage ist im Jahr 2018 genau so aktuell wie früher. Mittlerweile hat sich einiges getan und die Notebooks und Laptops zum Zocken sind einiges günstiger geworden.

Ich empfehle einen HP Omen. Hab mir neulich einen gekauft und bereue den Kauf nicht. Aktuelle Spiele wie PubG, Dishonored 2, Farcry 5 usw. laufen mit 60 Frames flüssig!
Kannst dich in dem kleinen Guide auch noch informieren, ist recht aktuell für 2018 geschrieben:
https://mugens-reviews.de/beste-gaming-laptops-zum-zocken/
Bhikku
die Frage ist im Jahr 2018 genau so aktuell wie früher. Mittlerweile hat sich einiges getan und die Notebooks und Laptops zum Zocken sind einiges günstiger geworden.

Ich empfehle einen HP Omen. Hab mir neulich einen gekauft und bereue den Kauf nicht. Aktuelle Spiele wie PubG, Dishonored 2, Farcry 5 usw. laufen mit 60 Frames flüssig!
Kannst dich in dem kleinen Guide auch noch informieren, ist recht aktuell für 2018 geschrieben:
<a rel="nofollow" href="https://mugens-reviews.de/beste-gaming-laptops-zum-zocken/">https://mugens-reviews.de/beste-gaming-laptops-zum-zocken/</a>
Puzzone
den HP Omen kannst du in die Tonne hauen. viel zu wenig Kühlung und nach zwei Monaten ist die Grafikkarte geschrottet
Matthew
Dass Du Dir einen gekauft hast, ist schon mal gelogen.
Von den paar Cent, die man für Werbe-Links bekommt, könntest Du Dir den gar nicht leisten.