Schließen
Menü
Eeckkk7

Ich würde gerne mein Geld anlegen und vermehren, habe aber etwas Angst vor Totalverlust. Am Besten wäre es, wenn ich Zinseinkünfte oder etwas Vergleichbares beziehen könnte. Zu welchen Anlagen würdet ihr mir raten?

Frage Nummer 15353

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (9)
Blaue_Fee
Wenn es dir darauf ankommt, dass das Geld sicher angelegt ist, nimm festverzinsliche Wertpapiere (Bundesobligationen, Staatsanleihen, etc.) Frag deinen Bankberater mal danach ...
Sandygirl
(Teil 1) Das hängt primär davon ab, welchen Zeithorizont sie haben und über welche Beträge wir sprechen.
So pauschal ist jede Antwort eine falsche Antwort.

Eine gute Mischung (z.B. versch. Fonds) sind immer eine gute Idee. Es macht unter Umständen auch Sinn bei einer vertrauenswürdigen Fondsgesellschaft (in Deutschland wäre das Union Investment) zu investieren.

Nur "Zinsen" anzustreben, etwa durch Tagesgeld macht keinen Sinn, da die Inflation höher ist, als der Zinsgewinn.
Wenn Sie kurzfristig investieren (also das Geld jederzeit und sofort in voller Höhe Verfügbar sein soll, da kommen sie um ein Tagesgeldkonto nicht herum).
Wenn sie ein paar Wochen oder Monate Vorlauf haben, bevor große Beträge föllig werden (Hauskauf, Rentenbeginn,...) würde ich ein Wertpapierportfolio anstreben.
Sandygirl
(Teil 2)
Beispiel: Wenn sie 50 T€ investieren wollen, dann machen Sie einen Sparvertrag für 5 verschiedene Fonds (z.B. Aktien Deutschland, Aktien Europa, Renten Europa, Rohstoffe, Immobilienfonds) und sparen pro Monat nicht mehr als 1000 Euro pro Fronds, um den Cost-Leverage-Effekt zu nutzen.
Danach besparen Sie die Fonds gleichmäßig mit dem Betrag, den sie anlegen wollen. Außerdem sollten Sie das Depot dann regelm. "glatt" ziehen und Spitzen ausgleichen.

PS: Bankberater sind meistens leider etwas voreingenommen, was die Produkte betrifft. Unabhängige Berater, welche nicht von provision bezahlt werden, sind eine bessere Wahl.
Das wäre dann 200 EUR, die mehr als gut investiert sind!
Pathfinder
Ich denke, man kann dich wohl eher als risikoavers und damit in die Riege der konservativen Anleger einstufen. Ich hab mal gelesen, dass Letzteren eher zu Anleihen und Lebensversicherungen und weniger bzw. nur in geringem Umfang zu Aktien geraten wird. Bin aber nur Laie. Du solltest dich bei solch einem wichtigen Thema eher von Profis beraten lassen.
BaterBeee4
Einen Totalverlust kannst du theoretisch bei Aktien erleiden oder wenn die Bank pleite geht. Aber das passiert echt selten und man sieht ja, dass momentan sogar Staatspleiten aufgefangen werden können. Am besten ist aber wohl ein einfaches Sparkonto. Die Zinsen sind zwar gering, aber das Geld ist wirklich sicher. Mit Festgeldanlagen kannst du die Zinsen ein wenig erhöhen.
Gast
auf keinen fall bankberater fragen. die wollen selbst verdienen.
santander consumer bank ist sehr seriös. die nehmen z.B. keine gebühren.
z.Z. 3% für 3 Jahre. vor der finanzkrise waren es 5%.
die fetten jahre sind vorbei.
r.klausel
Hi. Ich stand bis vor kurzen auch vor derselben Frage und ich wusste nicht was ich machen sollte. Ich habe im Internet recherchiert und mich schlau gemacht und kam auf diese Seite für Festgeld und Tagesgeld . Diese Seite ist sehr strukturiert aufgebaut und ich konnte so schnell erfahren, welche Vorteile Festgeld und Tagesgeld haben. Ich konnte mich durch die guten Informationen schnell für eines der beiden entscheiden und bin auch sehr zufrieden mit meiner Entscheidung. Diese Seite wird dir bestimmt auch weiterhelfen!
Dennisde999
Hey vorerst würde ich schauen das du Geld hast was die nicht weh tut niemals alles auf eine Karte setzen wenn du z.b 1000€ hast dann probier es mit Sportwetten es gibt eine App von 4 wetten sind 3-4 immer richtig wenn du die einfach nachspielst bist du immer im plus und hast auf lange sicht mehr geld also problemlos im monat sind ca. 300-400€ mit 1000€ Kapital ohne risiko. Was du auch machen kannst anstatt aktien kauf billig sachen und verkauf sie wieder. Oder du investierst in unternehmen und die beteiligen dich mtl oder jährlich an ihren umsätzen. Alles andere mit aktien is die reinste abzocke.
Mongo123
Hey Leute,

ich kenne eine Top-Adresse um ohne großes Know-How eine wöchentliche Rendite von 5-7% sicher zu bekommen. Eingetragen Firma, alles legal, sehr transparent. Investieren kann man ab 90 Euro. Wer interesse hat kann sich gerne melden. E-Mail: invest_tom@web.de