Schließen
Menü
Steffen Sauer

In unserem großen Haus haben wir Probleme mit dem WLAN. Macht es Sinn, den Router mit einem extra Accesspoint zu ergänzen? Kaufempfehlung?

Frage Nummer 16963

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Highspeed
Kommt auf die Probleme an. Bei schlechtem Empfang kannst Du damit die "Reichweite" vergrößern. Beide "Sender" sollten ein gleichnamiges WLAN aufbauen und per Netzwerkkabel mit einander verbunden sein. Ein Repeater geht auch, halbiert aber die Datenrate.
hphersel
"Probleme" können vielfältiger Art sein, und nicht immer lohnt es sich, mehr Geld auszugeben. Je nach Problem gibt es auch andere Lösungen.Aber dafür müsste ich jetzt mehr wissen...
schitter-koenig
Das macht, wie ich denke, nur im Sinne der Nutzung eines Repeaters Sinn. Hierdurch könnte das Funknetz auf das ganze Haus erweitert werden, allerdings würde die Datenübertragungsrate kleiner werden, sich halbieren, was natürlich eine Verlangsamung bedeuten würde. Ihr bräuchtet dafür einen Wireless Access Point mit Repeater-Modus.
Hidel23422460
Du kannst einen weiteren WLAN Router installieren und diesen als Repeater konfigurieren. Würde dabei den gleichen Hersteller empfehlen, mit dem Du im Moment auch schon arbeitest. Schau doch einfach mal bei denen auf die Webseite, ob die zu dem Thema was schreiben. Ansonsten mal in den nächsten Laden spazieren und beraten lassen.
Johann Werner
Das macht durchaus Sinn, damit die Reichweite zu erhöhen. Aber ich habe noch eine andere Idee ... und zwar durch einen WLAN-Repeater. Im Moment habe ich nur den AVM Fritz!WLAN Repeater im Kopf. Er ist für die Erweiterung bestehender WLAN-Netze geeignet – einfach per Knopfdruck.