Gast

2. WLAN Netzwerk im haus

Hallo,
Ich würde mir gern ein 2 wlan Netzwerk besorgen. Also 2 verschiedene komplett unabhängige Netzwerke ist das möglich ?
Frage Nummer 3000277328

Antworten (11)
wokk
Ja warum denn nicht. Du benötigst nur einen Repeater. Der bekommt einen anderen Namen und ein eigenes Passwort. Du benutzt natürlich denselben Router, aber die zwei Netzwerke können nicht miteinander kommunizieren.
PezzeyRaus
wokk, dann sind die beiden Netzwerke aber nicht unabhängig, sondern hängen am gleichen Router (und können selbstverständlich prinzipiell miteinander kommunizieren). Die Frage ist, was Gast damit erreichen will, ob er nur die User der Netzwerke getrennt halten will oder zum Bleistift wie ich ein abgeschottetes und stark geschützes Netzwerk, das nur mit vertrauenswürdigen Servern kommuniziert und ein VPN zum Rumsurfen und illegale Sachen machen einrichten möchte. Aber dazu braucht man dann auch zwei DSL-Anschlüsse (juhu, demnächst glasvezel) und vor allem auch zwei Router.
dschinn
Ohh.. Spannend...

Was kann man denn mit VPN für tolle illegale Sachen machen?
solitude33
Warum denn einfach, wenn es auch umständlich geht?
Nahezu jeder aktuelle Router besitzt einen sg. Gastzugang, welcher in einem eigenen IP - Bereich arbeitet.
Das sollte alle Wünsch des Fragestellers erfüllen, weiteres im jeweiligen Handbuch.
solitude33
Warum denn einfach, wenn es auch umständlich geht?
Nahezu jeder aktuelle Router besitzt einen sg. Gastzugang, welcher in einem eigenen IP - Bereich arbeitet.
Das sollte alle Wünsch des Fragestellers erfüllen, weiteres im jeweiligen Handbuch.
PezzeyRaus
dschinn, pssst! Geoblocking umgehen zum Beispiel.
wokk
@PezzeyRaus: Sie sinde zwar auf dem gleichen Router, aber unabhängig voneinander.
@solitude33: Eventuell nahezu jeder deutsche Router . . .
PezzeyRaus
nein, halb so schlimm, wenn man ein WLAN um 180 Grad phasenverschiebt
Deho
Dann interferieren sie und löschen sich gegenseitig aus.
PezzeyRaus
Das Beste, was passieren kann!
Deho
Macht nichts, wenn du das nicht weißt, Pezzey hat es jedenfalls verstanden. Bei einem Phasenunterschied von 180 Grad dürfte eigentlich alles klar sein.