HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 26012 IsaSchi23

In welchen Branchen ist eine sofortige Festeinstellung noch üblich? Üblich scheinen ja Jahresverträge zu sein.

Antworten (5)
miele
In Ingenieurbüros, bei Handwerksbetrieben und Dienstleistern werden oft unbefristete Verträge angeboten. Insbesondere bei kleineren und mittleren Unternehmen, welche ein Interesse an Kontinuität und guten Mitarbeiten haben, sind unbefristete Festanstellungen (ggfs. nach Probezeit) üblich. Dies ist branchenübergreifend. In Forschung und Wissenschaft, werden Forschungsaufträge immer wieder neu ausgeschrieben, daran müssen sich die Budgets der Institute orientieren, daher sind Arbeitsverträge in diesem Bereich oft befristet, jedoch durchaus auch für 2-3 Jahre.
Hilde69
Also ich denke, dass kommt immer ganz auf den jeweiligen Betrieb an. So kann man also auch in Branchen eine Festanstellung bekommen, in denen Zeitverträge üblich sind.
Amos
als Türsteher in der Discothek
MuckiBude
Eigentlich kenne ich keine Branche in der es nur unbegrenzte Arbeitsverträge gibt. Das Problem liegt wohl eher in der Arbeitsmarktlage. Viele Arbeitgeber sichern sich daher mit befristeten Verträgen ab. Diese können ja verlängert bzw. in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis umgewandelt werden. Der öffentliche Dienst ist da übrigends auch keien Ausnahme.
Mattis Mayer
Davon ist mir noch nichts bekannt. Aber dass man erst einmal auf Zeit, also zur Probe quasi, eingestellt wird, das ist schon üblich. Und danach vielleicht für ein Jahr. Man muss sich erst bewähren bzw. der Arbeitgeber prüfen, ob er Vertrauen haben kann. Von vornherein eine unbegrenzte Einstellung vorzunehmen, wäre nicht klug für alle Seiten.