HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 25224 krake_01

Ist ein gemeinsames Konto ratsam? Welche Vorteile hat sowas? Ich und meine Freundin überlegen ob wir das machen sollen.

Antworten (7)
hphersel
Ratsam? Vorteile? Ihr beide seid nicht verheiratet; ein gemeinsames Konto bedeutet den Ausdruck eines gewissen Maßes an Vertrauen zueinander. Lebt ihr zusammen? habt ihr beide einen geregelten Job? dann ist ein gemeinsames Konto sinnvoll, um auch gemeinsame Ausgaben zu bestreiten, als drittes Girokonto, denn ihr beide behaltet Eure jeweiligen EInzelkonten. Auf dieses Konto, das ihr beide Zugriff habt, könnt ihr jeden Monat eine fixe Summe überweisen, mit der ihr dann den Haushalt führt, Urlaube bezahlt oder ähnliche gemeinsame Aktivitäten finanziert.
Ein gemeinsames Girokonto, auf welches der komplette Lohn beider eingezahlt wird, würde ich nicht einrichten, denn was passiert in de mFall (den ich Euch nicht wünsche!!!) dass ihr Euch doch wieder trennt? Dann kann einer von Euch das gemeinsame Konto komplett lerräumen, und der oder die andere hat dann das Nachsehen...
Neelesee
Wenn Ihr in einer gefestigten Beziehung seid ist die Idee nicht schlecht. Ihr spart auf jeden Fall einmal die Kontoführungsgebühren pro Jahr ein. Außerdem habt Ihr einen besseren Überblick über Ein- und Ausgänge. Ihr solltet darauf achten, dass Ihr beide bevollmächtigt seid. In Notfällen z.B. einer von Euch ist im Krankenhaus kann der andere alles wie bisher weiterführen
Sookie
Ein solches Konto ist bei der gemeinsamen Wohnung ratsam. Hiervon geht das Mietgeld und die Kosten für gemeinsame Notwendigkeiten ab. Wenn einer von euch für den Haushalt zuständig ist, sollte ein gemeinsamen Konto selsbtverständlich sein. Aber auch, wenn ihr nicht immer aufschreiben wollt, wer was gekauft hat.
starmax
Die Wohnung sollte dafür kein Grund sein. Da reicht auch ein Einzel-Konto mit Volmachterteilung. Auch im Todesfall anzuraten, um als Hinterbliebener nicht plötzlich mittellos dazustehen.
Das echte Gemeinsame Konto hat noch den Vorteil, das es nur hälftig zur Erbmasse hinzugerechnet wird.
Manny23953
Als Grundvoraussetzung sollte natürlich vollständiges Vertrauen zwischen dem Paar herrschen. Außerdem sollte man sich über Ausgaben einig sein. Ansonsten hat das gemeinsame Konto in meinen Augen nur Vorteile. Es fallen nur 1x Kontoführungskosten an und der Zinssatz für das Guthaben ist auch höher.
lena22
Wie schon erwähnt, ist die Frage des Vertrauens sehr wichtig und zwar bei folgender Frage: Sollen wir ein UND oder ein ODER Konto eröffnen? (Erklärung hier).
Wenn man sich gegenseitig "nicht so richtig" vertraut und deshalb ein UND Konto eröffnet, hat man allerdings deutlich mehr Aufwand wegen jedem Kleinkram und sollte sich überlegen, ob man nicht vielleicht doch bei getrennten Girokonten bleibt.
linda P.
Also ein gemeinsames Konto als Paar ist wie alle anderen schon sagen, nur sinnvoll wenn man sich vertraut! Kontoführungsgebühren zu sparen sollte nicht der einzige Grund sein, da es ohnehin jede Menge Banken gibt, die kostenlose Konten anbieten.
Informiert Euch doch hier, denn zum Beispiel die comdirect bietet kostenlose Partnerkonten an, wo jeder seine eigene EC-Karte bekommt:

Kostenloses Bankkonto – die besten Anbieter