HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 40495 Matger007

Ist eine Desensibilisierung bei Heuschnupfen für jeden geeignet? Und wie hoch ist das Risiko von Nebenwirkungen?

Antworten (2)
ArkansasB
Das solltest du mit deinem Arzt absprechen. Da setzt man überlicherweise eine eher individuelle Herangehensweise um. Die Erfolgschancen sind sehr gut, allerdings kann es bei manchen Menschen durchaus vorkommen, dass man kaum oder gar keine Wirkung erzielt.
Sookie
Man sollte Desensibilisierungen möglichst schon im Herbst, jedoch spätestens im Winter durchführen lassen. Bei mir hat es leider nicht so viel gebracht. Seit zwei Jahren mache ich nun eine Eigenbluttherapie beim Heilpraktiker und die schlägt sehr gut an.