Schließen
Menü
Gast

ist eine mündliche Kündigung eines Kaufvertrages rechtskräftig oder bedarf es der Schriftform

Wegen Falschaussagen des Möbelhauses und unverschämten Verhaltens der Angestellten
Frage Nummer 3000119141

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
StechusKaktus
Es bedarf der Schriftform. Und der Verkäufer kann Schadenersatz fordern (der Umfang hängt aber von den genauen Umständen ab).
DerDoofe
Die Kündigung von Kaufverträgen bedürfen der Beurkundung durch einen Notar. Sie werden im Kaufvertragskündigungsregister beim zuständigen Amtsgericht eingetragen.

Fehlt nur noch der Paragraf, der die Kündigung von Kaufverträgen im Kaufvertragskündigungsgesetz (KvKG) regelt. Wenn ich nur wüßte, wo sich dieses Gesetz versteckt ...?
Jo-Schu-1978
Einen Kaufvertrag kann man meines Wissens gar nicht kündigen. Man kann ihn höchstens Widerrufen oder anfechten. Aber auch das nur unter bestimmten Voraussetzungen. Insbesondere dann wenn der Verkäufer in wesentlichen Punkten falsche oder unvollständige Angaben macht, ohne die es sonst wohl nicht zum Verkauf gekommen wäre.