HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 28307 (Neuer Username)

Kann die Silbergewinnung gesundheitsschädigend sein? Aufgrund bestimmter Chemikalien oder so?

Antworten (4)
Heraklit1970
Ja und so...
Florian Winter
Jede Form des Erzabbaus oder der Verhüttung von Metallen ist für die Gesundheit abträglich. Mit guten Schutzmaßnahmen können diese Schädigungen jedoch auf ein Minimum reduziert werden. In Drittweltländern kann man aber davon ausgehen, dass Leute in der Metalgewinnung nicht sehr alt werden.
CSchmiddi
Wenn ich nur wüßte, ob Sie den Silberabbau oder die Herstellung von kolloidalem Silber meinen! Das Herauslösen des Silbers aus dem Erz ist sicher gesundheitsschädlich wegen der Cyanid-Lösung. Und beim Trennen von Kupfer entsteht Schwefelsäure. Für die Verarbeitung von Rohsilber verwendet man Salpetersäure ... alles Gifte.
Becks_Finest
Die Gewinnung von Silber kann schon schädigend sein. Dabei kommt es ganz darauf an, welcher Chemikalie dazu verwendet und wie damit umgegangen wird. Beispielsweise ist die Zyanidlauge mitunter ein Mittel, das giftig ist und Gesundheit sowie auch Umwelt schädigen kann.