HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 89230 BeWa

Kann ich (15) mit 4 Punkten meinen Führerschein mit 17 machen?

Habe vor ein par Tagen in Eile um den Zug zu kriegen, Die runtergelassenen Schranken passiert. Kaum im Zug angekommen kam ein Polizist zu mir und notierte sich meinen Namen und Anschrift. 350€ Strafe meinte er dann noch beiläufig. Als ob das nicht schon blöd genug für einen 15 jährigen ist Stand im Internet auch noch (Stand: 2009) dass das auch noch 4 Punkte bringt. Somit zu meiner Frage!
Antworten (7)
Bester
So ein Quatsch! Punkte gibt es erst dann, wenn Du einen Führerschein hast.
bh_roth
Vorsichtig! Wie wäre es denn damit? Fahren ohne Fahrerlaubnis, gibt 6 Punkte. Kann man nur bekommen, wenn man keinen Führerschein hat, oder?
Noch'n Zitat (ohne Anspruch auf Richtigkeit):
Es gibt auch eine Kartei für Leute ohne Führerschein, die Punkte werden dann bei einen zukünftigen Führerschein berücksichtigt. U.U. kann das auch dazu führen, dass man den Führerschein erst z.B. mit 20 statt mit 18 machen darf, wenn sich z.B. durch rabiates Fahrradfahren schon gezeigt hat, dass man es mit der Verkehrsteilnahme nicht so hat
Skorti
So ein Quatsch Bester ... Punkte gibt es immer ... wenn du zu viel hast, wirst du gar nicht erst zum Führerschein zugelassen ...
Jugendliche Autodiebe, die Autos geklaut haben und damit Rennen gefahren sind, stellen gerne mal fest, daß sie auch mit 18 keinen Lappen bekommen.
Aber da müssen es schon mehr als 4 Punkte sein.
Skorti
Wenn es Alkoholdelikte gab, dann gibt es sogar die Zulassung zur Fahrprüfung erst nach erfolgreicher MPU ... da staunen die Kinder dann Bauklötze ...
Bester
Ihr habt ja recht. Aber welche Konsequenzen (außer beim Führerscheinerwerb) sollten denn die Punkte haben? Wenn einer 10x besoffen ohne FS fährt und erwischt wird, hat er zwar jede Menge Punkte aber außer der üblichen Strafe keine Konsequenzen wegen der Punkte zu befürchten.
bh_roth
Bester, deshalb gibt es ja die Geldstrafe und die Punkte. Die Geldstrafe für Unartig, und die Punkte für "irgendwann kriegen wir dich".
ing793
nachdem Ihr Euch nun geeinigt habt, ob er tatsächlich Punkte bekommt oder nicht, wird es Zeit, die Frage selber zu beantworten.
1) für den Erwerb des Führerscheins gibt es keine Null-Punkte-Forderung, auch nicht für den Führerschein mit 17. Die einzige Punkte-Forderung hier geht an den Begleiter, der nicht mehr als drei Punkte haben darf.
2) Punkte verjähren nach zwei Jahren. Mit 17 sind die zwei Jahre mehr oder weniger rum (kommt darauf an, wie lange Du schon 15 bist)
Also keine Panik, nach derzeitigem Stand spricht (noch) nichts dagegen.