HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 25359 Miawerf

Kann ich irgendwie die Lebensdauer der Wischerblätter an meinem Auto verlängern? Der Wagen steht immer draußen.

Antworten (7)
starmax
Natürlich, durch Einsatz von8-Euro- Nanopflegemitteln für Scheibe und Gummi kannst Du den Verschleiß reduzieren, d.h., den Neukauf um ein Jahr hinausschieben - riesiger Zinsgewinn. Sonnencreme als UV-Schutz ist vielleicht auch noch anzuraten...
StechusKaktus
Klar: Ich ziehe nach jeder Fahrt die Gummis aus den Blättern und hänge diese in meinem ideal und speziell dafür angefertigten, wohltemperierten Humidor auf. Vor jeder Fahrt werden diese dann in wenigen Minuten wieder montiert.
Aber im Ernst: starmax hat Recht.
Alex64
Ja.
Nicht benutzen.
Musca
Ich versuche es ausnahmsweise mal ernsthaft: Im Winter schalten viele bei Frost die Wischer zu früh an, sie kleben dann noch an der Scheibe fest, entsprechend hoch der Verschleiß. Legt man im Winter eine Schutzplane auf die Scheibe, und die Wischer darüber, frieren diese nicht fest und die Scheibe ist eisfrei.
A-uhn23
Du kannst eine Schutzfolie darum packen, damit sie ein wenig gegen Frost und Regen isoliert und geschützt sind. Ansonsten machen viele den Fehler, die Wischer auf einer zu hohen Stufe laufen zu lassen, obwohl es gar nicht notwendig und der Regen nicht so stark ist..
JanLohmer2
Erstmal solltest Du qualitativ hochwertige Wischer kaufen. Die sind zwar in der Anschaffung teurer, aber halten in der Regel länger als die günstigen. Dann reinige das Gummi der Wischer regelmässig mit einem speziellen Pfelgemittel. Im Winter immer abklappen, so dass das Gummi nicht an der Scheibe anfrieren kann.
Mandysan190
du kannst deinen wischblättern etwas gutes tun, wenn du sehr schmutzige scheiben von hand reinigst und dabei auch das wischgummi mitwäschst, den scheibenwischer nicht als eiskratzer oder trocken einsetzt, nur hochwertige wischwasserzusätze verwendest.