HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 23539 Paul Lehmann

Kann ich Ölflecken aus einem Seidenkleid jemals wieder bekommen?

Antworten (4)
antwortomat
Du hast ein Kleid? Ok, kann Mann ja mal machen.
Ölflecken die mit Waschmittel nicht rausgehen mit Speiseöl einreiben. Das löst die verklebten Ölreste und alles zusammen kann dann ausgewaschen werden. Kaputt machen kannst Du da ja nix mehr,
DirkelchenTEN
auch wenn es komisch klingt: mit butter. diese wird in den ölfleck eingerieben. danach das kleid wie gewohnt waschen. ganz hartnäckige flecken können auch mit waschbenzin behandelt werden - das ist allerdings sehr aggressiv, also vorsicht - aber was hat man schon zu verlieren, wenn das kleid mit dem fleck darauf sowieso verhunzt ist.
Arnotto71
Das ist natürlich sehr schwer und meist bleibt bei Seide immer ein Schatten zu sehen. Du kannst es aber mit Geschirrspülmittel versuchen. Du gibst vor der Wäsche etwas auf den Fleck und lässt es kurz einwirken. Dann sofort waschen, dass keine Ränder entstehen. Einen Versuch wert ist auch das vorsichtige Bügeln mit Lösch- oder Küchenpapier.
Johann Pfeiffer
Ein bei fast allen Kleidungsstücken wirksames Hausmittel ist: Spülmittel, Mehl, Salz oder Talkum direkt auf den Fleck geben und einwirken lassen. danach das Kleid mit der Hand auswaschen. Auch mit Butter kann sich ein Ölfleck entfernen lassen, allerdings muss das Stück danach in die Waschmaschine und heiß gewaschen werden.