HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 10954 Michael Krause

Kann mir bitte jemand Tipps zum Mainboard-Einbauen geben? Habe das noch nie gemacht und bin kein Technikbegabter.

Antworten (3)
Highspeed
Ist wie bei Lego. Wenn man es nicht gewaltfrei zusammenstecken kann, dann ist es nicht richtig.
Ansonsten, alle wichtigen Daten sichern! Strom weg, Steckkarten raus, Kabel ab, dann das Mainboard abschrauben, rausnehmen. Fotos zu machen kann dabei sehr hilfreich sein. Ich mache dann gerne schon mal die CPU, den Kühlkörper, RAM und die fummeligen Stecker für diverse Anschlüsse vor dem Einbau des Mainboards ins Gehäuse fest. Bei eingebautem Mainboard bricht man sich sonst die Finger. Wo welcher Stecker hin kommt steht im Handbuch zum Mainboard.
Ist nicht wirklich schwer, aber man muss schon wissen was man da tut. Dann Rechner einschalten. Wenn er ein mal piepst und der S/W-Startbildschirm kommt, ist schon mal nix wichtiges kaputt. Ob Dein Windows startet, häng aber noch von vielen, anderen Faktoren ab.
Mike Hoffmann
es gibt so einiges beim einbau zu beachten, normaler weise, wenn du es noch hast, sollte alles in deinem handbuch stehen. ansonsten findest du hier http://www.dirks-computerecke.de/hardware/mainboard-einbau.htm und hier http://www.tomshardware.de/foren/239867-69-schritt-schritt-anleitung-zusammenbauen-rechners hilfreiches. machs am besten mit nem kumpel, der erfahrung hat dabei
HerrVoigt1952
Ganz wichtig ist, dass Du bei allen Arbeiten am offenen PC-Gehäuse geerdet bist, damit keine Schäden am Innenleben durch elektrische Entladungen entstehen. Einmal kurz den Heizkörper anfassen reicht meistens zur Erdung. Und jetzt zu Deiner Frage, hier ist eine gute Anleitung http://www.dirks-computerecke.de/hardware/mainboard-einbau.htm.