HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 36386 LiamPro%

Kann mir jemand erklären warum das Gewicht von Gold oder Silber oft noch in Unze angegeben wird?

Antworten (7)
serefine
Das entscheiden die Geheimdienste.
Alex64
In Feinunze, nicht in Unze
bh_roth
Ich zitiere: "Das Gramm bzw. das Kilogramm ist die am häufigsten verwendete Gewichtseinheit und international verbreitet, mit Ausnahme von Australien, Großbritannien und den USA. 1 Kilogramm kg = 1.000 Gramm gr = 0,001 Tonnen t. In UK Großbritannien sowie in den US Vereinigten Staaten von Amerika wird allgemein gebräuchliche Handels - Gewichtssystem ist das Avoirdupois-System av, avdp. In UK wird es bereits seit 1971 schrittweise durch das metrische System ersetzt. Die Grundlage des Systemes ist das 1855 in UK eingeführte imperial pound avoirdupois.
Die Preisbestimmung aller Rohstoffe erfolgt in der Weltleitwährung dem US Dollar. Da in den USA das SI-Einheitensystem nicht vollzogen wird, sondern das Avoirdupois-System angewendet wird, erfolgt eine Gewichtseinheit in Unzen Ounces und speziell für Edelmettalle in Troy Unzen".
Zitat Ende.
Stinkbombe
Hab schon vorgestern ne mail geschickt,da stand dass die die spätestens 48 Std später bearbeiten. Und die sind in 2 Stunden erst rum
Da steht Bestellungen mit zahlungseingang ab Montag können nichtmehr bis Rosenmontag geliefert werden. Wir haben ja schon Donnerstag bezahlt!!
Ich schreib morgen ne Klausur und muss lernen -.- Ich frag grad mal Cedrik ob er anruft
Bianka-anne23
Das Gewicht von Gold und Silber wird heutzutage oft noch in Unze angegeben, weil diese eine internationale Einheit ist. In jedem Land ist diese gleich gemessen, im Vergleich sind andere Einheiten oft unterschiedlich und es kommt so zu unterschiedlichen Messmengen. Durch die Verwendung von der Einheit Unze werden also Missverständnisse vermieden.
Arnahn2342
Die Unze, bzw. Feinunze, ist die offizielle Maßeinheit für alle Edelmetalle. Dazu zählt auch Gold und Silber. Die Feinunze entspricht der Apothekerunze, wobei tatsächlich nur das Gewicht des Metalls berücksichtigt wird, evtl. Verunreinigungen durch Legierungen wird abgezogen. Eine Feinunze entspricht 31,1034768 gr.
Maters2764
Die Maßeinheit "Unze" stammt noch aus der Antike. Fast alle Maßeinheiten wurden irgendwann einmal durch das metrische System ersetzt. Nur bei Edelmetallen hat man davon abgesehen um dem Althergebrachten Tribut zu zollen. Etliche Edelmetallhändler rechnen den Feinanteil des Goldes allerdings in Gramm um.