Schließen
Menü
senf-dazu-geben

Kann, wenn jemand in die Luft schießt, eine andere Person durch die herunterfallenden Projektile getötet werden?

Frage Nummer 16805

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (9)
Musca
machen wir gerade Waffensachkunde? Eine 9mm Pistole hat eine Reichweite bis zu 1,5- 2 Km, ein Gewehr weitaus mehr. Senkrecht in die Luft geschossen, bei einer rückkehrenden Beschleunigung von 9,81m/s² hat auch ein nur wenige Gramm wiegendes Projektil richtig Wumm, ich möchte es nicht in den Kopf bekommen
Musca
@Highspeed, hab leider keinen Ton auf meinem Pc, aber die Antwort würde mich interessieren
Highspeed
OK, Abschusswinkel 80°. Auftreffgeschwindigkeit 350 km/h. Beim Schussversuch mit 350 km/h, reduzierte Pulverladung, kommt es zu schweren Verletzungen. Ein Kopfschuss ist höchstwarscheinlich tödlich.
Highspeed
Zum Ton, einfach 'nen Kopfhöhrer in den Audioausgang stecken. Der ist an jedem PC, so alt kann sie Kiste gar nicht sein.
Musca
@Highspeed, danke für die prompte Antwort, was den Ton betrifft...naja, ganz so unbedarft bin ich auch nicht, irgendwas am Pc ist halt kaputt, mein Sohnemann wird sich demnächst drum kümmern
Highspeed
Kommt darauf an, wo die Dinger wieder runter kommen. Je näher Du am Ballermann bist, um so geringer dürfte die Gefahr sein.
Noxpolaris
Bei einem Mörserschuss ist das sogar Sinn der Sache.
haradel
Es wird sich eine maximale Geschwindigkeit einstellen, die sich auch berechnen lässt, wenn man alle Randbedingungen kennt (und natürlich die entsprechende Formel, die ich leider nicht kenne): Masse des Projektils, Luftwiderstandbeiwert, Temperatur der Luft, in welcher Höhe die Geschwindigkeit des Projektils 0 wird und es dann wieder nach unten fällt, usw. usw.