Schließen
Menü
Gast

Kosten eigehende anrufe aus der Schweiz, wenn ich eine weiterleitung von Festnetz auf Handy geschaltet habe, roaming gebühren?

Wenn jemand aus der Schweiz auf ein Firmen Festnetztelefon anruft, wo eine Weiterleitung auf Handy geschaltet ist, zahlt der Handybesitzer die Weiterleitungs/Roaming kosten oder die Firma die den Festnetzanschluss besitzt?
Frage Nummer 3000265513

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
ingSND
Der Anrufer zahlt von der Schweiz zum Festnetzanschluss, der Besitzer des Festnetzanschluss zahlt die Weiterleitung an den Handyanschluss in D, befindet sich der Handybesitzer im Ausland, zahlt er ggfs anfallende Roaming Kosten.
wokk
Immer derjenige, der die Weiterleitung veranlasst hat.
Die Person aus der Schweiz bezahlt den Anruf auf das Firmen-Festneztelefon.
Die Firma zahlt die Weiterleitung auf das Handy.
Der Handybesitzer zahlt die Mehrkosten, falls sich das Handy im Augenblick er Entgegennahme des Anrufs auf einem Fremdnetz (hier eventuell im Ausland) befindet.
wokk
Hmmm, ich war beschäftigt und habe meine Antwort nicht abschicken können. Deswegen dieselbe Antwort. Ich bin halt nicht multitaskingfähig . . .