HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 53585 hoffeman234

Mein Freund hat meine Blumen total überwässert wie kann ich die noch retten?

Antworten (7)
Meyerhuber
Blumen kann man nicht überwässern, sie stehen im Wasser. Solltest Du Topfpflanzen meinen formuliere die Frage nochmal neu und verrate uns um welche Pflanze(n) es sich handelt
bipail
Wasser abkippen, trocknen lassen
ing793
meyerhuber ist ein Kind der Stadt - bei ihm wachsen Blumen beim Blumenhändler, müssen zu Hause noch einmal nachgeschnitten werden und stehen anschließend in der Vase im Wasser. Die zu überwässern heißt, die Vase läuft über. Das aber ist kein Problem für die Blumen sondern für die Tischdecke.
Alles andere sind "Topfpflanzen"....
starmax
Sofort vom Freund trennen, lesbisch werden und Partnerin finden. Dann klappts auch mit der Botanik.
Julian Krause
In der Hoffnung, dass die Pflanzen nicht schon völlig eingegangen sind, sollten Sie sie konsequent trocken legen. Tauschen Sie die Erde aus und setzen Sie die Pflanzen in neue Gefässe, die nicht schon von vornherein durchfeuchtet sind. Faule Stellen schneiden Sie großzügig heraus, so dass die Pflanze versuchen kann zu gesunden.
Ronald Dietrich
Falls die Wurzen noch nicht verfault sind, können Sie versuchen die Pflanzen umzutopen. Besorgen Sie sich dafür eine nährstoffreiche Blumenerde und lösen Sie die Wurzen der Pflanzen vorsichtig aus der alten, durchwässerten Erde. Falls die Wurzeln noch nicht beschädigt waren, sollten Ihre Pflanzen nun wieder munter wachsen. Anfangs sollten Sie sich jedoch mit der Bewässerung etwas zurückhalten.
rüdaas1978
Überwässerte Pflanzen kann man durchaus noch retten,ich mach das immer indem ich die Pflanzen in neue Blumenerde topfe.
Denn auch, wenn man die Pflanzen austrocknet und eine Weile kein Wasser gibt. Kann es passieren das die alte Erde anfängt zu schimmeln.
Auch damit können die Pflanzen erkranken und kaputt gehen.