HOME
Frage Nummer 89488 JergerHerrn

Mein Sohn hat sich im Internet Kinofilme heruntergeladen, ist das legal oder sollte ich mir einen Rechtsanwalt suchen?

Antworten (9)
hphersel
Das kommt darauf an, WO er sich Kinofilme heruntergeladen hat. Ein Rechtsanwalt ist aber unabhängig davon nie verkehrt...
FishrKing
In der Regel ist es nicht legal, es sei denn, er hat dafür auf einern seriösen Seite für bezahlt. Sich einen Rechtsanwalt zu suchen ist meiner Meinung nach aber überflüssig. Es werden täglich viele Filme illegal gedownloaded und nur ein kleiner Bruchteil davon wird aufgespürt. Ich möchte jetzt nicht sagen, dass man nie gefunden wird, aber die Wahrscheinlichkeit ist nicht sehr groß. Von daher würde ich deinem Sohn einfach mal sagen, dass er das laieber lassen sollte und sonst nur die Ruhe bewahren.
hphersel
Moment: Der Fragsteller hat nur gefragt, ob er einen Anwalt suchen soll. Er hat nicht gesagt, ob er ihn für diese Geschichte suchen soll.Das ist ein Unterschied! ;-)
miele
Es gibt durchaus Seiten auf denen legal und kostelos Kinofilme gestreamt werden können. Nimm dir trotzdem, zur Sicherheit, "Des Teufesl Advokat", aber nicht das Remake.
DaVinci78
Nein, das ist natürlich nicht legal. Aber solange du keine Post von einem Rechtsanwalt bekommst ist ein Rechtsanwalt überflüssig. Also einfach abwarten ob was nachkommt. Nur weil er illegal urheberrechtlich geschütztes Material runtergeladen hat, muss das nicht heissen, dass er auch erwischt worden ist.
Andreya141
Das Runterladen und Streamen von Filmen ist NIE legal!!!!
Völlig egal ob man bei kino.to (deswegen ist die Website ja auch schon öfter umgezogen!!) oder youtube nur streamt oder ob man runterlädt. Und runterladen ist auch bei kostenpflichtigen Seiten wie Usenext oder Rapidshare illegal!!!

So viel zur rechtlichen Seite :-)
bh_roth
Diese Aussage ist definitiv falsch, Andreya. Es gibt sehr wohl Seiten, auf denen du völlig legal Videos ansehen und herunter laden kannst und darfst. Das sind natürlich keine Filme mit bekannten Schauspielern, ist aber egal, mir ging es nur um deine Aussage.
Schokolinda
Das Herunterladen von Copyright geschützten Material von Internetseiten, die die Rechte eindeutig und offensichtlich erkennbar nicht haben ist natürlich illegal. Ob sich ihr Sohn jedoch strafbar gemacht hat, hängt von vielen Faktoren ab. Hat er die Filme wirklich heruntergeladen oder eventuell nur gestreamt? Wie alt ist Ihr Sohn? Bevor Sie jedoch kein Abmahnschreiben bekommen brauchen Sie keinen Anwalt.
olsen
Solang es nur ein Download war können sie relativ beruhigt sein. Besser wäre natürlich er hätte die Filme erst gar nicht auf illegale Weise angesehen. Reden Sie mit Ihrem Sohn doch einmal über Urheberrecht und ob er es in Ordnung finden würde, wenn man seine Sachen einfach so stiehlt und er für seine Arbeit kein Geld bekäme.