HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 4856 finja1983

Mit welcher Diät kann man wirklich Fett abbauen???

Ich hab gelesen, dass man bei Diäten mehr Wasser als Fett verliert, stimmt das? und mit welcher Methode werde ich wirklich das Fett los?
Antworten (5)
gise4u
Am Anfang ist das der Fall. Wenn man damit durch ist, dann geht es an die Substanz (an das Fett). Zu einer echten Diät gehören Sport, gesunde Ernährung (je nach Energiebedarf) und Ausdauer in der Durchführung. Den Muskelaufbau der später auch stattfindet, sollte man nicht vergessen. Nicht immer ist der sogenannte JoJo-Effekt die Ursache von Gewichtszunahme ;)
Helga Schwarz
Ich habe mit Diäten keine guten Erfahrungen gemacht. Erst quält man sich wochenlang, um dann doch nur ein paar Kilo abzunehmen immer mit der Gefahr, sie sofort wieder drauf zu haben, wenn man wieder normal isst. Am besten ist immernoch Ernährungsumstellung und Sport. Der Erfolg ist dauerhaft.
Tjorven
Hi Finja,

da ich mich erst vor kurzem genau mit diesem Thema beschäftigt habe, kann ich dir mit deiner Frage weiterhelfen. Und zwar habe ich zunächst nach der passenden Diät gesucht. Mein Cousin hat mir dann von der sogenannten 8 Stunden Diät erzählt. Ich war sofort Feuer und Flamme und habe mir auf der Seite http://www.einfach-fett-verbrennen.de/diaeten/8-stunden-diaet.php alles zu dem Thema durchgelesen. Das war genau die Diät nach der ich gesucht hatte. Bisher war ich sehr erfolgreich und habe schon mehrere Kilo an Gewicht verloren. Schaut euch das auf jeden Fall mal an.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Viele Grüße
KissMe
Die Suppendiät kann ich nur empfehelne: Zitat:"Klar, dass es bei der Suppendiät vorwiegend um leckere Suppen geht. Aber keine Sorge, Du kannst auch noch Obst und rohes Gemüse zusätzlich essen. Die Suppendiät sollte nicht länger als eine Woche durchgeführt werden. Bei der Auswahl der Suppe geht es darum, auf die Kalorien zu achten, denn mit fetttriefenden Mahlzeiten oder Cremesuppen aus fetter Sahne lässt sich natürlich auch viel schlechter Abnehmen. Ideal sind beispielsweise Gemüsesuppen, Kohlsuppen und auch andere kalorienarme Rezepte. Was Fleisch angeht, so ist Hühnerfleisch die beste Option, aber auch mageres Fleisch oder Fisch darf je nach Variante der Suppendiät verwendet werden."

Lg
wokk
Hallo Schönzeit, Tjorven, Doofdepp, Tippser, Mogli, Besorgter, Ungewohnt, Syrien, Kikki, DerTaster!
Dass du mit deinen Sockenpuppen jetzt auch noch Werbung für Schei$$ Diät Suppen machen musst, zeugt doch nur davon, dass du mit marginalem Einkommen versuchst, dein karges Leben zu verbessern!